• Beiträge, Termine, Informationen einsenden

    • Odin-Versand

    • NACHRICHTEN RSS-Feed

      Veröffentlicht: 30.10.2014 11:10  Seitenaufrufe: 570 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      HAMBURG. Deutschland hat nach Ansicht von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) im Kampf gegen den „Islamischen Staat“ (IS) eine besondere Verantwortung, weil auch Dschihadisten aus der Bundesrepublik für die Terrormiliz kämpfen. „Die deutschen Kämpfer sind nun mal auch Teil des Konflikts, den wir zu lösen haben“, sagte de Maizière dem Stern.

      „Es sind unsere Söhne und Töchter. Ein Großteil wurde hier geboren. Sie sind in unsere Schulen gegangen, in unsere Moscheen, in unsere Sportvereine. Wir tragen für deren Radikalisierung Verantwortung“, betonte der Innenminister.
      ...
      Veröffentlicht: 29.10.2014 20:32  Seitenaufrufe: 3250 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Hiermit erklären wir die Hamburger Aktionsgruppe "Hooligans gegen Salafisten" die in Köln mit vor Ort war für aufgelöst.

      Es wird in Hamburg am 15 November keine Demo stattfinden, die von den echten Hamburg Hooligans mit unterstützt wird.

      Aus unsere Sicht wird die Aktion "Hooligans gegen Salafisten" selber von uns kaputt gemacht. Wir sind raus aus eurer Sache und unterstützen so einen Wahnsinn der gerade passiert nicht mehr mit. Alle die Eins und Eins nicht zusammenzählen können, kommt ruhig am 15.11 nach Hamburg um euch eine Runde von den Bullen kesseln und festnehmen zu lassen. ...
      Veröffentlicht: 29.10.2014 18:56  Seitenaufrufe: 422 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Veröffentlicht: 29.10.2014 00:24  Seitenaufrufe: 1572 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Bezüglich der Neuorganisation handelt es sich um eine Falschmeldung.

      Eine aktuelle Stellungnahme von HoGeSa gibt es hier:



      Die FB- Veranstaltungsseite für Hamburg gibt es hier
      https://www.facebook.com/events/1491648137782494/

      Alle weiteren Infos bitte direkt von http://hogesa.info entnehmen.

      _
      Veröffentlicht: 28.10.2014 22:04  Seitenaufrufe: 1227 
      1. Kategorien:
      2. Österreich,
      3. Repression,
      4. Der III. Weg
      Vorschau

      In der deutschen Ostmark wurden laut jüngsten Pressemeldungen zwei Burschen wegen des Verstoßes gegen den berüchtigten Gesinnungsparagrafen 3f des dortigen Verbotsgesetzes angeklagt. Die verfolgungswütige Staatsanwaltschaft in Salzburg wirft demnach einem zur Tatzeit 21-jährigen und einem noch jüngeren Mitstreiter nun vor, sie hätten gemeinsam schlappe 133 Fälle von nationalsozialistisch motivierten Sachbeschädigungen in der Alpenrepublik begangen. Das einseitig antinational ausgerichtete Verbotsgesetz, das ursprünglich auch „Vergeltungsgesetz“ heißen sollte ...
      Veröffentlicht: 28.10.2014 20:37  Seitenaufrufe: 1167 
      1. Kategorien:
      2. Wirtschaft

      Der junge Henry will mit einer eigenen Ranch reich werden. Als Anfang kauft er einem Farmer ein Pferd ab. Er übergibt dem Farmer seine ganzen 100 Dollar und dieser verspricht, ihm das Pferd am nächsten Tag zu liefern.
      Am nächsten Tag kommt der Farmer vorbei und teilt Henry eine schlechte Nachricht mit…

      „Es tut mir leid, aber das Tier ist in der Nacht tot umgefallen.“ sagt der Farmer.
      Meint Henry: „Kein Problem. Gib mir einfach mein Geld zurück“.
      „Geht nicht“, eröffnet ihm der Farmer. „Ich habe das Geld gestern bereits für Dünger ausgegeben.“
      ...
      Veröffentlicht: 28.10.2014 20:18  Seitenaufrufe: 522 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Der 70. Jahrestag der Zerstörung deutscher Städte im Zweiten Weltkrieg wirft seine Schatten voraus. So sehen sich bereits das gesamte Jahr über all jene mit immer neuen Meldungen konfrontiert, die für ein angemessenes und würdevolles Gedenken in ihren jeweiligen Heimatstädten eintreten. Sieht man vom 3D-Panorama „DRESDEN 1945 – Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt“ des Künstlers Yadegar Asisi ab, welches ab dem 24.01.2015 im Panometer Dresden gezeigt wird, so sind die Nachrichten leider alles andere als erfreulich. Wie kryptonit.cc auf Nachfrage bei den Organisatoren der beiden Kampagnen „Initiative“ sowie „Aktionsbündnis gegen das Vergessen“ aus Magdeburg und Dresden erfuhr, musste deren Portal gedenkmarsch.de vorübergehend abgeschaltet werden. Der im Raum stehende Vorwurf der jugendgefährdenden Verbreitung einer einseitigen Geschichtsdarstellung beschäftigt derzeit mehrere Juristen. ...
      Veröffentlicht: 28.10.2014 20:03  Seitenaufrufe: 1224 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles



      Man hätte auch keine Zeile darüber schreiben müssen. Im Jahr 2006, als das Sommermärchen Deutschland in aller Welt als Hochburg der Völkerfreundschaft bekanntmachen sollte, war das ganz gut gegangen: Von den zahlreichen Massenschlägereien mit gewalttätigen Hooligans, die überall in Deutschland stattfanden, erfuhr die Bevölkerung kein Sterbenswort. Zuvor hatten sich die Chefs der deutschen Leitmedien im Kanzleramt einnorden lassen: Der gute Ruf des Landes steht auf dem Spiel, bitte keine Nachrichten, die das positive Bild eines Fußballturniers der bunten Lebensfreude stören könnten.
      ...
      Veröffentlicht: 27.10.2014 23:28  Seitenaufrufe: 3242 
      1. Kategorien:
      2. Videos,
      3. Berichte



      Termine der nächsten Demos:

      9.11.2014 Berlin
      15.11.2014 Hamburg

      _
      Veröffentlicht: 27.10.2014 23:12  Seitenaufrufe: 663 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Etschlichter
      Vorschau


      Immer wieder tauchen – ob im Weltnetz oder im Alltag – Personen und Gruppen auf, die auf den ersten Blick über vernünftige und gesellschaftskritische Ansichten verfügen. Bei genauerer Betrachtung fällt einem jedoch schnell die Diskrepanz zwischen den instinktiv richtigen Ansichten und der strategischen Vorgangsweise auf. Gut gemeint ist eben nicht automatisch gut gemacht.

      Denken wir an unzählige Diskussionen in sozialen Netzwerken, bei Stammtischen oder im Kreise des Studiums. Zu den Themen Bankenwesen, Einwanderung oder Umweltzerstörung, um nur einige zu nennen, finden sich sehr häufig gemeinsame Sichtweisen. ...
      Veröffentlicht: 27.10.2014 19:32  Seitenaufrufe: 794 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Hans Püschel

      An infektiösen Dingen ist alles dabei, was sie uns mitbringen: Vom lebensgefährlichen EHEC, allen Haepatitisvarianten über Syphillis, Malaria, cMRSA, Rota- und ähnlichen Viren bis zu Windpocken, Krätze und Läusen. Es schüttelt einen schon, wenn man diese Liste nur liest, die einem NPD-Kreisrat in einem sächsischen Landkreis schriftlich zuging, auf seine Anfrage hin, welche meldepflichtigen Krankheiten im laufenden Jahr erfaßt wurden. Zum Glück noch kein Ebola. Der Landrat war sicher froh, dieses Arrangement an blumigen Dingen nicht selbst im Kreistag vorlesen zu müssen. Könnte mancher dabei ins Grübeln kommen?
      ...
      Veröffentlicht: 27.10.2014 12:17  Seitenaufrufe: 7624 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Berichte
      Vorschau

      Grüne, schwarze, braune, rote, gelbe, rechte, linke und auch an die Bildzeitungsleser und natürlich an meine alten Freunde von der Antifa und natürlich auch an den Verfassungsschutz in Hamburg, Jungs Ihr wisst doch selber am besten das ich mit der ganzen Nazi Polit-Scheisse nichts mehr am Hut habe oder beobachtet ihr die Szene nicht mehr.

      Und zum Schluss auch an eine total größenwahnsinnige HoGeSa und auch an die Pro NRW , die GDF und die PI News. Eure unfähige BRD-Bürgerrechtsbewegung wird keine zweite Chance von uns erhalten unsere gute alte patriotische stabile Hooligan Deutschland und Politgarde durch Unfähigkeit ein zweites Mal leichtfertig gleich mit zu verheizen. Das könnt ihr mit euren besoffenen Spastis machen aber nicht mit unserer politisch besten sportlichen Alt-Abteilung. ...
      Veröffentlicht: 26.10.2014 23:55  Seitenaufrufe: 829 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      R_evolution.#, eine nationale Gruppe von Technikern, benötigt weiterhin Spenden um die technische Ausrüstung für ihre Arbeit zu finanzieren.

      Spendenmöglichkeiten können per PN über die Facebook-Seite der Gruppe erfragt werden.

      Solltet ihr nicht bei Facebook sein, könnt ihr auch über uns Kontakt zu der Gruppe aufnehmen.

      _
      Veröffentlicht: 26.10.2014 23:29  Seitenaufrufe: 1096 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Berichte,
      4. Der Staatsstreich
      Vorschau

      „Es ist nirgendwo einfach, ein Flüchtling zu sein. Aber an manchen Orten in Mecklenburg-Vorpommern ist es ein Martyrium“, weiß Thomas Hahn von der Süddeutschen Zeitung zu berichten. Unter der Überschrift „Flüchtlinge in den Zentralen des braunen Sumpfs“ bringt der Autor seine Geschütze gegen das mecklenburgische Städtchen Güstrow in Stellung und feuert eine Wortsalve nach der anderen auf die 30.000 Einwohner zählende Stadt im Herzen Mecklenburgs. Hahn zufolge sehen sich Asylbewerber den Anfeindungen der Einwohner pausenlos ausgeliefert, sie werden beschimpft, unfreundlich und abweisend behandelt und der Stinkefinger gehört ohnehin zum gängigen Stadtbild. ...
      Veröffentlicht: 26.10.2014 23:21  Seitenaufrufe: 1491 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Hans Püschel

      So entrüstet er sich, der Diplom-Sozialwissenschaftler Klaus Alfs auf der Netzseite des Arbeitgeberverbandes (JF 44/14). Und alles wegen Gandhi, der sagte, daß man “Größe und Fortschritt einer Nation daran messen kann, wie sie die Tiere behandelt”. Kein Einwand, Euer Ehren, möchte ich da spontan beipflichten. Es hat irgendwie mit Anstand, Verantwortungsgefühl und Gewissen zu tun. Alfs nun, der gegen Vegetarier und Veganer wettern will, behauptet jedoch dagegen, daß es “ein Ammenmärchen sei, daß das Tierschutzniveau die Kulturstufe eines Volkes belege”. Natürlich kann er seine Behauptung nicht beweisen, so daß die Nazis wieder einmal als Totschlagargument herhalten müssen. Wie in jeder geläufigen Zeitgeistdebatte.
      ...
      Veröffentlicht: 26.10.2014 23:18  Seitenaufrufe: 868 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Der III. Weg
      Vorschau

      Während in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg jede Bunderegierung den todbringenden Siegermächten nicht weit genug in deren Hinterteile kriechen konnte und sich seit jeher nur noch besatzungshörig und volksfeindlich gegenüber der eigenen Geschichte äußert, sieht die Welt bei unserem einstigen asiatischen Verbündeten aus Japan hingegen vollkommen anders aus. Trotz ständiger massiver Proteste aus China und Südkorea pilgern dort selbst japanische Regierungsmitglieder regelmäßig zum altehrwürdigen Yasukuni-Schrein und gedenken voller Stolz ihrer Helden vergangener Kriege.
      ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 23:20  Seitenaufrufe: 1981 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Ein falscher Brief an Hausbesitzer sorgt in Ingolstadt für Aufregung. In dem angeblich amtlichen Schreiben werden Hausbesitzer zwangsverpflichtet, Asylanten aufzunehmen.

      Aufregung in Ingolstadt und Umgebung: zahlreiche Hausbesitzer fanden in ihrem Briefkasten ein Schreiben, das auf den ersten Blick den Eindruck erweckt, es würde aus dem Rathaus kommen. Genau genommen aus einem „Sachgebiet Asyl und Wohnungsverfassung“, das aber natürlich gar nicht existiert.
      ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 22:05  Seitenaufrufe: 2060 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Indexexpurgatorius
      Vorschau

      “Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.” (Voltaire)

      Genau das bekommt der Komiker – Dieter Nuhr – nun zu spüren. Denn das, was er satirisch überspitzt zum Islam gesagt hat, gefiel einem Muslim aus Osnabrück überhaupt nicht.

      Dass Satire der Wortbedeutung nach so etwas wie Spottdichtung bedeutet, in der Zustände und Missstände in sprachlich übertriebener und oftmals verspottender Form besprochen werden, scheint für Erhat Toka keine Entschuldigung zu sein.
      ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 21:32  Seitenaufrufe: 544 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles
      Vorschau

      Zugegeben, es gehört schon eine gesunde Portion Verrücktheit dazu mit Leuten, die man bis auf eine Ausnahme nicht kennt, in ein fremdes Land zu reisen. Zu fremden Menschen die man nie zuvor gesehen hat und ohne zu wissen, was einen dort erwartet. Was letzten Endes den Ausschlag gab, mich dieser Hilfsmission des tschechischen Ablegers der European Solidarity Front for Kosovo (ESFK) anzuschließen, bin ich rückblickend nicht in der Lage genau zu bestimmen. War es die Enttäuschung über die Unzuverlässigkeit, Lethargie und den bisweilen haarsträubenden Dogmatismus vermeintlicher Freunde und Weggefährten? War es die Tatsache, über ein viertel Jahr hautnah mitzuerleben, wie in unserem, vorwiegend von finanziellen Aspekten bestimmten Gesundheitssystem mit kranken und hilfsbedürftigen Menschen umgegangen wird? ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 18:23  Seitenaufrufe: 2660 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ankündigungen
      Vorschau

      AN ALLE DEMOTEILNEHMER !!!
      Hier sind nochmal alle Auflagen seitens der Polizei und der Veranstalter zusammengefasst. Bitte durchlesen !!!

      Die Polizei verfügt:
      - kein Alkohol.
      - Vermummungsverbot.
      - keine Pyrotechnik / keine Böller.
      - den Anweisungen der Polizei ist Folge zu leisten.

      Der Veranstalter verfügt zusätzlich:
      - schwarz-rot-goldene Deutschlandfahnen sind erlaubt. Alle anderen Fahnen sind verboten.
      - keine Parteiwerbung.
      - Banner und Transparente (parteineutral) sind zugelassen, sollen aber dem Versammlungsleiter im Vorfeld gezeigt werden.
      - den Anweisungen des Versammlungsleiters ist Folge zu leisten.
      ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 00:42  Seitenaufrufe: 452 

      Sollen Finanzinteressen der Pharmaindustrie Vorrang vor Grundrechten haben?

      Wien (23.10.2014) — Es ging durch alle Medien – ein querschnittgelähmter Patient lernt nach einer Zelltherapie wieder gehen. Ein sensationeller Erfolg, der vielen Menschen Hoffnung gibt. Doch so ein Behandlungserfolg engagierter Ärzte könnte bald in der EU illegal sein, weil er nicht mit einem „zugelassenen“ Zellpräparat erfolgte:

      Die EU bereitet nämlich im Stillen einen weitgehenden Einschnitt in die menschlichen Grundrechte vor:

      weiterlesen

      _
      Veröffentlicht: 24.10.2014 23:36  Seitenaufrufe: 1715 
      1. Kategorien:
      2. Dissidenten,
      3. Aktuelles

      In der Politik geht es letztlich um die grundlegende Unterscheidung zwischen zwei gegensätzlichen Interaktionssystemen. Das Zentralgestirn des einen ist das Individuum, das des anderen die Person. Individuum ist der als ungeteilt gedachte Mensch (nur Mensch und nicht auch Gott). Person ist der als offenbarende Existenz (Erscheinung) Gottes gedachte Mensch.

      Das Individuum begreift sich als familien- und volksfremd, die Person als sittliches Verhältnis in Verantwortung für Volk und Familie. Sie weiß diese als ihr eigenes Sein, das ihr als Liebe gegenwärtig ist. Wieweit wir es in dieser Gegensätzlichkeit gebracht haben, erhellt ein Leitartikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung („Familie in Gefahr“ – FAZ vom 26.09.2014, Seite 1), in dem Reinhard Müller beklagt: ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 20:21  Seitenaufrufe: 1125 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Hans Püschel

      Bin ich. Denn was sich in Thüringen abspielt, ist hahnebüchen. Es ist die kommunistische, weil antifaschistische Bankrotterklärung der Nachwende-BRD. Wenn ich nicht schon vor vier Jahren von der SPD gegangen worden wäre, bzw. die Quälerei selbst abgekürzt hätte, müßte dieses spätestens jetzt geschehen. Die SPD-Genossen beugen sich unter der ganz linken Krone. Gut, links sind sie ja letztlich alle, die da an die Macht wollen, also von Grün über Rosa bis Rot. Wobei höchstens die Frage bliebe, ob die Okkupanten der Grünen extremkommunistischer waren als die SED-Genossen. Doch letztendlich ist es wohl alles nur noch eine “Wichse”.
      ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 19:23  Seitenaufrufe: 609 
      1. Kategorien:
      2. Geschichte,
      3. Der III. Weg
      Vorschau

      Der Dreißigjährige Krieg entstand im Jahre 1618 aus religiösen Gegensätzen im Deutschen Reich. Mit den Jahren entwickelte sich dieser zu einem Machtkampf zwischen katholischen und protestantischen Landesherren, die sich nicht einigen konnten und herrschte bis 1648 in fast ganz Europa.

      Ausgangspunkt für den Dreißigjährigen Krieg war der Prager Fenstersturz von 1618, der in mehreren Kriege um die Vorherrschaft in Europa von 1618 bis 1648 mündete. Die Verschärfung der konfessionellen Gegensätze seit dem Augsburger Religionsfrieden 1555 führte 1608/09 zu einer Verhärtung der Fronten zwischen den Reichsständen ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 17:45  Seitenaufrufe: 727 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Die „Westafrika-Seuche“ Ebola droht für Europa zu einem weiteren Milliardengrab zu werden. Die jeweiligen Heilungskosten können sich pro Ebola-Patienten auf bis zu zwei Millionen Euro summieren. Dies ergeben Berechnungen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, wo ein Arzt aus Senegal wegen Ebola behandelt worden war. Während der direkte Behandlungsaufwand bei rund 300.000 Euro liegen soll, haben Komplikationen und die Verseuchung von teuren Medizingeräten während der Behandlung laut Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ zu den knapp siebenfachen Kosten geführt.
      ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 17:36  Seitenaufrufe: 1160 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Längst ist Adolf Hitler in der Mitte der Gesellschaft angekommen, zugegebener Weise nicht ganz freiwillig, da Er für Ramschware und für zwielichtige Initiativen als Werbefigur mißbraucht wird.

      Im real existierenden Kapitalismus hat man Ihn als gewinnträchtige Werbeikone entdeckt, ein Pionier dieser Entwicklung ist sicherlich der Geschichtsfälscher Guido Knopp, sein profitables Konzept wurde unter andern von Sendern wie NTV, oder N24 übernommen. Auch das von der britischen Militärverwaltung gegründete und später von dem Wehrmachtsdeserteur Rudolf Augstein übernommene „Nachrichtenmagazin“ der Spiegel, hat in regelmäßigen Abständen, zwecks Umsatzsteigerung, Adolf Hitler auf dem Titelblatt.
      ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 17:24  Seitenaufrufe: 539 
      1. Kategorien:
      2. Ankündigungen


      Veröffentlicht: 24.10.2014 17:19  Seitenaufrufe: 569 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles

      Nach einem Bericht von „Spiegel Online“ hat das italienische Verfassungsgericht zivile Schadensersatzklagen gegen Deutschland wegen Vorfällen im Zweiten Weltkrieg für zulässig erklärt und damit geltende völkerrechtliche Regelungen außer Kraft gesetzt. Nach geltendem Völkerrecht sind Staaten vor Zivilklagen aus anderen Staaten geschützt. Wie die Verfassungsrichter mitteilten, gelte dies allerdings nicht für „nationalsozialistische Verbrechen“.

      Ob diese Regelung auch für italienische Verbrechen in Afrika während des Zweiten Weltkrieg und dem Italienisch-Türkischen Krieg 1911 greift, ist fraglich.

      Quelle: RenegatBlog

      _
      Veröffentlicht: 24.10.2014 12:12  Seitenaufrufe: 2146 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NPD

      Der „Fall Roßmüller“, die Spitze des Eisbergs oder was zu viel ist

      Angesichts der Vorgänge um den stellvertretenden bayerischen NPD-Landesvorsitzenden Sascha Roßmüller, der laut Medienberichten im Zuge einer Polizeirazzia in der niederbayerischen Rockerszene festgenommen wurde und sich in Untersuchungshaft befinden soll, erklärt der bayerische NPD-Landesvorsitzende Karl Richter:

      „Auch für Sascha Roßmüller gilt wie für jeden anderen bis zum Erweis des Gegenteils die Unschuldsvermutung. Als Konsequenz aus einem neuerlichen selbstverschuldeten Skandal, der die NPD nun auch in Bayern völlig überflüssigerweise zusätzlich in Mißkredit bringt ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 02:15  Seitenaufrufe: 1713 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NPD

      Irgendwann ist die Schmerzgrenze erreicht. Seit Monaten produziert meine Partei mit immer neuen Charakterlumpen in führenden Positionen eine Schlagzeile nach der anderen. Und alle halten zusammen, und jeder, der den Finger in die offene Wunde legt, wird von den sauberen Herrschaften ärger bekämpft als jeder politische Gegner: was für eine Galerie der Erbärmlichkeiten von Apfel über Wieschke und diverse „Peniskuchen“-Affären bis Roßmüller – und noch jede Menge weiterer Subjekte in ihrem Kielwasser, Abhängige, Gekaufte, Speichellecker, die wie ein Metastasengeflecht die Partei durchwuchern; und natürlich werden nie Konsequenzen gezogen, es ist ja alles die gleiche Brut. Mann könnte den Eindruck haben, die NPD, die angeblich für Ordnung, Werte und Sauberkeit eintritt, hat endgültig Mafia-Niveau erreicht. Oder die Dienste ziehen ihre letzten Zuträger ab, einerlei. ...

      Seite 1 von 245 1231151101 ... LetzteLetzte