• Umfragen

      Wie würdet ihr mit dem Thema Asylanten und Flüchtlinge umgehen? (Stimmen: 643)

      1. Sofortiger Aufnahmestopp (Stimmen: 182)

      2. Die Grenzen wieder dicht machen (Stimmen: 214)

      3. Wirtschaftsflüchtlinge sofort abschieben (Stimmen: 107)

      4. Es fördert unsere Wirtschaft, wir brauchen sie (Stimmen: 10)

      5. Dazu habe ich keine Meinung (Stimmen: 3)

      6. Ich würde Flüchtlinge bei mir aufnehmen (Stimmen: 19)

      7. Nichtkriminellen Kriegsflüchtlingen sollte eine zeitweise Hilfe gewährt werden (Stimmen: 108)

    • QR Code

    • Kalender

      September   2015
      So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4 5
      6 7 8 9 10 11 12
      13 14 15 16 17 18 19
      20 21 22 23 24 25 26
      27 28 29 30
    • Odin-Versand

    • NACHRICHTEN RSS-Feed

      Veröffentlicht: 04.09.2015 21:33  Seitenaufrufe: 363 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Solidarität
      Vorschau

      Liebe Bürger,

      Da in den Medien immer nur der Aufruf zur Spende für Flüchtlinge zu lesen ist, sehen wir uns in der Pflicht, den deutschen Obdachlosen zu helfen.

      Wir sammeln alles was für den Winter geeignet ist.
      Schlafsäcke, Isomatten, Wintersachen.
      Aber auch Tassen, Thermobehälter, Besteck, und vieles mehr.
      Auch Geldspenden nehmen wir an, um den Obdachlosen warme Mahlzeiten finanzieren zu können.
      ...
      Veröffentlicht: 04.09.2015 22:10  Seitenaufrufe: 336 
      1. Kategorien:
      2. Dissidenten,
      3. Aktuelles,
      4. Solidarität

      Die unheilige Inquisition ist unerbittlich, die Überwachung in Europa flächendeckend. Auch das bei einer Schweizer Bank zur Unterstützung von Horst Mahler angelegte Konto des Publizisten und Filmproduzenten Gerard Menuhin wurde gelöscht. Zuvor wurden bereits auch deutsche Konten gelöscht!

      Wir bitten daher alle Unterstützer, jegliche Überweisungen zur finanziellen Unterstützung von Horst Mahler vorerst zu vermeiden, bis die Familie Mahler uns über die weitere Vorgehensweise informiert hat.

      _
      Veröffentlicht: 04.09.2015 21:49  Seitenaufrufe: 272 
      1. Kategorien:
      2. Kultur,
      3. Aktuelles

      Mein Vaterland hab’ ich verloren
      stets strömen fremde Völker ein.
      Kaum einer ist hier mehr geboren,
      wie soll es denn so besser sein?

      Auf meinen Wegen durch die Stadt
      fühle ich mich nicht daheim:
      mein Nachbar, ausgesucht vom Staat,
      will ja auch nicht Deutscher sein.
      ...
      Veröffentlicht: 04.09.2015 07:33  Seitenaufrufe: 1478 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Europäische Aktion

      Massenverblödung und schwerkriminelle Energie sind eine vernichtende Mischung. Angesichts der anrollenden Lawine Fremder, die sich zur Masse der bereits im Lande befindlichen Zivilokkupanten gesellt und täglich anwächst, würde jeder normale Staat seine Streitkräfte mobilisieren und die Grenzen besetzen.

      Das Gegenteil scheint in Deutschland (und einigen westeuropäischen Staaten) der Fall zu sein. Unglaublich viele Leute verstehen sich auf eine “Empfangskultur“, bei der für die Fremden gekocht und gebastelt wird, Fahrräder verschenkt und Freizeitangebote umgesetzt werden. Gleichzeitig requirieren die Behörden alles an Wohnraum, was nur zu haben ist – Schulen und Kasernen, Hotels und Privatquartiere, auf Steuerzahlers Kosten, versteht sich – und so manche Gemeinde hat bereits die Steuern erhöht.
      ...
      Veröffentlicht: 04.09.2015 07:29  Seitenaufrufe: 254 
      1. Kategorien:
      2. Ausland

      Ramallah (IRIB News) - Das palästinensische Informationsministerium hat am Donnerstag mitgeteilt, dass die Zahl der palästinensischen Kinder in israelischer Haft auf 301 angestiegen sei.

      Wie die Nachrichtenagentur SAMA heute aus Ramallah berichtete, kämen die meisten inhaftierten Kinder aus den Städten al-Khalil/Hebron (55) und al-Quds/Jerusalem (145). Ferner hieß es in dem Bericht, dass die Situation in den Gefängnissen und Haftanstalten, in denen sich die palästinensischen Kinder befinden, schlecht sei.

      Quelle: IRIB

      _
      Veröffentlicht: 04.09.2015 07:22  Seitenaufrufe: 569 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      In Sachen Meinungsfreiheit schafft es Deutschland nicht unter die Top-10. Der von der liberalen Friedrich-Naumann-Stiftung errechnete Freiheitsindex bescheinigt Deutschland nur einen mittelmäßigen zwölften Platz. Die wirtschaftliche Freiheit liegt abgeschlagen auf Platz 28 und wird sogar von Rumänien getoppt.

      „Freiheit ist ein wichtiges Menschenrecht. Wohlbefinden und Zufriedenheit sind ohne individuelle Selbstbestimmung kaum vorstellbar. Wie frei leben wir Deutschen im Vergleich zu den Menschen in anderen Ländern? Was heißt Freiheit eigentlich? Wie kann man sie messen und vergleichbar machen? ...
      Veröffentlicht: 03.09.2015 21:09  Seitenaufrufe: 427 
      1. Kategorien:
      2. Freie Aktivisten,
      3. FK Schwarzwald-Baar-Heuberg
      Vorschau

      Am 22.8.2015 fand unser dritter Recht und Wahrheit- Stammtisch im Schwarzwald statt. Trotz der Urlaubszeit und dem schönen Wetter fanden sich wieder Aktivisten ein, welche Deutschland noch nicht abgeschrieben haben. So freuen wir uns besonders, dass deutlich mehr Leute kamen, als sich vorher angemeldet hatten.Kamerad Ralph stellte das neue, erweiterte Konzept von Recht und Wahrheit vor, welches auf große Zustimmung bei allen Teilnehmern traf. Den Kameraden wurde so auch die Gelegenheit gegeben, die neue RuW- Ausgabe druckfrisch in die Hände zu bekommen und das neue Konzept zu analysieren.
      ...
      Veröffentlicht: 03.09.2015 21:02  Seitenaufrufe: 702 
      1. Kategorien:
      2. Repression
      Vorschau

      Angriffe und Bedrohungen durch Linkskriminelle sich leider keine Seltenheit. Gerade in größeren Städten wie Berlin gehören sie fast zum Alltag.

      Grundsätzlich muss jeder politische Aktivist aus unseren Reihen davon ausgehen, dass er zu einem x-beliebigen Zeitpunkt Opfer eines linkskriminellen "Hausbesuches" bzw. Anschlages wird. Dies betrifft keineswegs nur öffentlich bekannte Aktivisten, wenngleich solche wesentlich stärker gefährdet sind. Niemand von uns kann wissen, was andere über uns wissen.



      ...
      Veröffentlicht: 03.09.2015 20:58  Seitenaufrufe: 446 
      1. Kategorien:
      2. DIE RECHTE
      Vorschau

      Am vergangenen Wochenende fand das Lesertreffen der Zeitungen „Volk in Bewegung“ und „Stimme des Reiches“ unter dem Motto: „Deutschlands Wiedererwachen – Illusion oder Rettung?“ statt.

      Gegen Freitagmittag machte sich eine Delegation unseres Kreisverband auf den Weg zum Veranstaltungsort, um an dem Lesertreffen teilzunehmen.
      Am ersten Abend sprachen Dr. Rigolf Henning und Gerhoch Reisegger, um die Zuschauer direkt auf das Motto der Veranstaltung einzuschwören. Nach den gelungenen Vorträgen verbrachte man den Abend in kameradschaftlicher Atmosphäre und mit interessanten Gesprächen.
      Um 09:00 Uhr morgens ging es am nächsten Tag direkt weiter mit den Vorträgen von Dr. Tomislav Sunic und Richard Melisch,welche wieder einmal mit ihrem Wissen glänzen konnten. ...
      Veröffentlicht: 02.09.2015 21:39  Seitenaufrufe: 1039 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Das Thema Asyl ist für die Mehrheit der Deutschen momentan das Top-Thema Nr. 1.

      Immer mehr Asylanten überfluten unser Land und der Unmut wächst, wie man an den jüngsten Ereignissen sehen kann. Dann gibt es aber noch die Gutmenschen und das linke Gesocks, die einem alles schön reden wollen. Wie würdet ihr mit dem Thema Asylanten und Flüchtlinge umgehen?

      Hinweis: Auch unregistrierte Leser können an Umfragen teilnehmen und dort Kommentare verfassen.

      _
      Veröffentlicht: 02.09.2015 16:41  Seitenaufrufe: 2337 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau



      Präsident Gauck wünscht sich noch mehr "Vielfalt" für Deutschland. Foto: Kleinschmidt / MSC / Wikimedia Commons (CC BY 3.0 DE) Präsident Gauck wünscht sich noch mehr "Vielfalt" für Deutschland. Foto: Kleinschmidt / MSC / Wikimedia Commons (CC BY 3.0 DE)

      Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck hat verkündet, dass Deutschland die "Nation neu definieren" müsste, und zwar als eine "Gemeinschaft der Verschiedenen". Natürlich seien die Flüchtlinge und Zuwanderer eine "Chance für Deutschland", so Gauck in einem Interview mit dem General-Anzeiger Bonn.
      ...
      Veröffentlicht: 02.09.2015 16:38  Seitenaufrufe: 577 
      1. Kategorien:
      2. Wirtschaft
      Vorschau

      Die Gesamtverschuldung der Welt ist von 2000 bis 2014 von 87 auf 199 Billionen Dollar gestiegen. Davon entfallen auf die Staaten 58 Billionen Dollar. Allein in den 7 Jahren von 2007 bis 2014 erhöhte sich ihre Kreditlast um 25 Billionen Dollar. (Quelle: Spiegel 36/15)

      Das ist die alles andere als solide Basis der Weltwirtschaft. Leben auf Pump in der denkbar hemmungslosesten Art und Weise.

      In den USA laufen dieselben krummen Touren wie vor der Lehman Brothers-Krise 2008. Damals bekam jeder problemlos einen Kredit für einen Hauskauf, selbst wenn kein Cent Eigenkapital vorhanden war. ...
      Veröffentlicht: 02.09.2015 16:22  Seitenaufrufe: 647 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Italien wird - über Südtirol - Deutschland in den kommenden Tagen bei der Unterbringung der Flüchtlinge unterstützen: Gestern Dienstag, 1. September, hat die bayerische Staatsregierung das Land Südtirol um zeitweise Aufnahme von Flüchtlingen gebeten. Landeshauptmann Arno Kompatscher hat in Absprache mit der Regierung in Rom zugesichert, Flüchtlinge für einige Tage unterzubringen.

      Bayern erlebt zurzeit einen Rekord an Flüchtlingsankünften. Obwohl die Behörden auf Hochtouren arbeiten, wird die Situation - vor allem aufgrund der vielen Flüchtlinge die über den Balkan nach Deutschland kommen - immer prekärer. ...
      Veröffentlicht: 02.09.2015 16:07  Seitenaufrufe: 353 
      1. Kategorien:
      2. Etschlichter
      Vorschau



      Gestern – heute – morgen. Der Dreiklang der kulturellen Identität positioniert die Völker zwischen Geschichte und Vision. Aus Erbe wird Auftrag, aus Auftrag politische Realität. Doch wo steht ein Volk, dessen ethnischer Kompass weder die Lehre der Historie noch ein Ideal der Zukunft kennt?

      Geschichte als Entwicklung kennt keine Abrisse. Geschichte ist und war immer, ohne Unterbrechung. Wenn es jedoch um die Geschichte eines Volkes geht, verleihen wir dieser mit dem Begriff „Ethnogenese“ einen zeitlichen Rahmen, der nichtsdesto weniger einen „vorhistorischen“ Prozess voraussetzt. ...
      Veröffentlicht: 02.09.2015 16:02  Seitenaufrufe: 498 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ausländerkriminalität

      DÜSSELDORF. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen ist in den ersten sieben Monaten dieses Jahres bereits zu 1.288 Einsätzen in Asyl-Unterkünften ausgerückt. Insgesamt wurden 499 Straftaten registriert, berichtet die Rheinische Post unter Berufung auf eine Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der CDU-Fraktion. In den meisten Fällen sei es dabei um Körperverletzung, Diebstahl und Sachbeschädigung gegangen.

      Besonders dramatisch ist die Situation demnach in der zentralen Unterbringungseinrichtung in der 10.000-Seelen-Gemeinde Rüthen. Dort mußten die Sicherheitskräfte in diesem Jahr bereits zu 111 Einsätzen ausrücken. Zuletzt kam es dort nach Polizeiangaben am 17. August zu einer Schlägerei.
      ...
      Veröffentlicht: 01.09.2015 20:16  Seitenaufrufe: 1666 
      1. Kategorien:
      2. Dissidenten,
      3. Aktuelles,
      4. Solidarität

      Liebe Freunde,

      es war eine schwierige Geburt ein funktionierendes Konto aufzubauen. Auch auf unserer Seite ist was schiefgelaufen. Ein Zahlendreher in der IBAN hat dazu geführt das Überweisungen zurückgegangen sind. Ich bitte um Euer Verständnis und hoffe das diesmal alles klappt.

      Mit freundlichen Grüssen

      Horst
      ...
      Veröffentlicht: 31.08.2015 11:46  Seitenaufrufe: 1685 
      1. Kategorien:
      2. Ausland

      Warschau (IRIB)Der polnische Verteidigungsminister Siemoniak hat heute mitgeteilt, die erste Lieferung von schwerem Kriegsgerät der USA werde bis Mitte 2016 in Polen stationiert werden.
      Mitte Juni hatte Washington eine vorübergehende Stationierung von schweren Waffen in Polen, Ungarn und Rumänien angekündigt.


      Siemoniak sagte: Nach Feldforschungen und Verhandlungen mit Amerikanern wurden zwei Stützpunkte für das amerikanische Kriegsgerät erörtert, jeweils im Süden und Nordosten des Landes.

      ...
      Veröffentlicht: 31.08.2015 11:42  Seitenaufrufe: 884 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Berlin (IRNA) – Israel soll Bundeswehrsoldaten in der asymmetrischen Kriegführung schulen.
      Wie „Die Welt am Sonntag berichtete", wird Israel etwa 110 Bundeswehrsoldaten in einer künstlichen Wüstenstadt trainieren. Eine Kompanie wird im Oktober zu diesem Zweck in das Urban Warfare Training Center (UWTC) , ein Gefechtsübungszentrum der besonderen Art, in der Stadt Tse'elim entsendet. Dieses Trainingsprogramm konzentriert sich hauptsächlich auf den Kampf gegen die Terroristen, die Zivilisten als Schutzschild nehmen, und auf Geiselrettungseinsätze. Deutschland und Israel betreiben seit 1959 militärische Kooperationen, die jedoch zumeist geheim geblieben sind.

      Quelle: IRIB

      _
      Veröffentlicht: 31.08.2015 11:21  Seitenaufrufe: 2452 
      1. Kategorien:
      2. Ankündigungen
      Vorschau

      ACHTUNG: WICHTIGE MITTEILUNG, News zum Tag der deutschen Patrioten - UNSERE PATRIOTISCHE BEWEGUNG FÄHRT AM 12 SEPTEMBER GESCHLOSSEN NACH HAMBURG

      Bekanntmachung der Veranstalter "Tag der deutschen Patrioten"

      Liebe Patrioten und Unterstützer/innen

      Befürchtungen die durch gezielte Presseberichte ausgelöst werden sollen, die Demonstration in Hamburg könnte wegen ein Verbot ausfallen sind unbegründet.
      ...
      Veröffentlicht: 31.08.2015 11:14  Seitenaufrufe: 1577 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Weil ein Busfahrer das falsche Hemd bei einer Abschiebung trug, wurde er entlassen.
      Foto: Mieguy / wikimedia (CC BY-SA 3.0)

      Erst vor wenigen Tagen brach ein regelrechter Sturm gegen eine offene Diskriminierung von jungen Schülern in Südtirol los. Weil sie T-Shirts mit der Aufschrift „Dem Land Tirol die Treue“ trugen, wurden ihre Eltern zum Direktor bestellt und mit einer Suspendierung gedroht. Bei einer Drohung alleine blieb es allerdings in einem anderen Fall nicht. Weil ein Busfahrer aus Deutschland ein Hemd einer missliebigen Marke trug, welche angeblich als rechtsextrem eingestuft wird, wurde er fristlos entlassen. Dem Mann selber war der Hintergrund nicht klar, er wurde von der Asyllobby angeschwärzt.
      ...
      Veröffentlicht: 29.08.2015 16:08  Seitenaufrufe: 1673 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ausländerkriminalität

      Ein Auszug aus Polizeiberichten des Monats August 2015:

      27.08.

      Leinfelden-Echterdingen-Oberaichen (ES): Streit unter Asylbewerbern

      In die Klinik gebracht werden mussten zwei 31 und 34 Jahre alte Asylbewerber aus Syrien und Algerien, die in der Nacht zum Donnerstag, kurz nach Mitternacht, in der Asylunterkunft in der Steinbeisstraße aneinander geraten waren. Der Polizei war gegen 00.20 Uhr eine Schlägerei in der Unterkunft gemeldet worden. Als mehrere Streifen an der Örtlichkeit eintrafen, hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. Die Ermittlungen ergaben schließlich, dass es vermutlich aufgrund eines geringen Anlasses (beschädigtes Fahrradschloss) zunächst zu einem verbalen Streit zwischen dem Besitzer des Fahrrades, einem 31-jährigen Syrer und mehreren Algeriern gekommen sein dürfte. ...
      Veröffentlicht: 29.08.2015 13:34  Seitenaufrufe: 2505 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Und die Reaktion der gesamten Lügenmedien ist wieder mehr als aufschlussreich, was in meinen Augen nur ein Beweis mehr ist, dass das Dokument aus dem Leck der Antifa echt ist.

      In Salzhemmendorf ist durch den Wurf eines Molotowcocktails durch das Fenster eines Asylantenheimes ein Brand ausgelöst worden.
      Ein rechter Anschlag wird mittlerweile in einigen Medien ausgeschlossen, da sich in weitem Umkreis keine Rechte Gruppierung befindet.

      Zitat der Polizei:
      "Es gibt in Salzhemmendorf und auch im gesamten Landkreis keine rechte Szene", sagte Polizeisprecher Jens Petersen.
      ...
      Veröffentlicht: 29.08.2015 10:42  Seitenaufrufe: 2899 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Ein Bürger aus Münster / NRW stellte eine Strafanzeige bei der Hamburger Staatsanwaltschaft gegen Til Schweiger. Vorwurf: Volksverhetzung. Es geht um eine Aussage bei Maischberger, in der Schweiger Demonstranten gegen ein Aylantenheim in Freital von Hundertschaften in den Knast stecken lassen will.

      Die unten veröffentlichte Anzeige wurde gestern gestellt. Derzeit gibt es noch keine offizielle Reaktion der Hamburger Staatsanwaltschaft.

      A n z e i g e g e g e n

      den Schauspieler Tilman Valentin Schweiger,
      * 19. Dezember 1963 in Freiburg im Breisgau, genannt „Til Schweiger“,
      ...
      Veröffentlicht: 29.08.2015 10:37  Seitenaufrufe: 800 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      BERLIN. Der Zentralrat der Muslime rechnet damit, daß allein in diesem Jahr mehr als 600.000 moslemische Asylbewerber nach Deutschland kommen. „Die Zahl der Muslime wird signifikant wachsen“, sagte der Vorsitzende des Zentralrats, Aiman Mazyek, dem Tagesspiegel.

      Er rechne damit, daß mindestens 80 Prozent der für dieses Jahr erwarteten 800.000 Flüchtlinge Moslems seien. „Schon jetzt haben wir Moscheegemeinden, die sich wegen der Flüchtlinge innerhalb eines Monats verdoppelt haben. Da kommt Arbeit auf uns zu“ sagte Mazyek der Zeitung.
      ...
      Veröffentlicht: 28.08.2015 20:04  Seitenaufrufe: 2111 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles



      _
      Veröffentlicht: 28.08.2015 19:49  Seitenaufrufe: 1110 
      1. Kategorien:
      2. Ausland
      Vorschau

      Teheran (IRIB) Künstler, die die israelische Staatsangehörigkeit besitzen, dürfen nicht in den Iran. Das sagte der Sprecher des Ministeriums für islamische Kultur und Führung in Iran, Hossein Nuschabadi.

      Ein deutsches Orchester, dessen Dirigent israelische Papiere hat, sollte in Teheran spielen, doch den Grundsätzen und der Politik der Islamischen Republik Iran zufolge darf kein Künstler oder keine Gruppe, die mit Israel in Verbindung steht, in den Iran, so Nuschabadi. ...
      Veröffentlicht: 28.08.2015 00:44  Seitenaufrufe: 3815 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Es ist ein paar gewieften Computerexperten gelungen, ein recht brisantes Dokument der Antifa abzufangen.
      Aber nicht viel Wort, sehr selber:



      Quelle: unbenannt, aber bekannt

      _
      ...
      Veröffentlicht: 27.08.2015 17:54  Seitenaufrufe: 2325 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      ´Unsere Politiker´ sind die erfolgreichsten, die unser Feind je hatte. Ihr Erfolg besteht darin, den wirklichen Feind vor unseren Augen zu verstecken und den Vollzug seines Willes zur Zerstörung des Deutschen Volkes und Europas als ´Versagen´ der politischen Klasse erscheinen zu lassen. Horst Mahler

      Bild:
      US-Präsident Obama mit Ehefrau.
      Twitterblog, 15.9.2013, german.ruvr.ru/2013. Das Bild ist im Netz nicht mehr verfügbar.

      ... lautet die Hauptnachricht „am Tag nach Heidenau“, heute am Donnerstag 27.8.2015. ...
      Veröffentlicht: 26.08.2015 20:05  Seitenaufrufe: 1459 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Aktionen,
      4. Repression

      Recht haben und Recht bekommen sind zwei verschiedene Dinge. Schon dieses alte Sprichwort zeigt, dass jeder, der seine Rechte auch tatsächlich in Anspruch nehmen möchte, ggfs. dafür kämpfen muss! Als Aktivisten geraten wir oft in Situationen, in denen man uns Straftaten nachsagt, auch wenn wir keine begangen haben. Damit jeder Nationalist seine Rechte kennt, möchten wir demnächst im Tremonia Podcast eine Rechtsschulung anbieten und ihr habt die Möglichkeit, uns bereits jetzt Fragen zuzusenden, auf die wir dann eventuell in der Rechtsschulung eingehen werden.
      ...
      Veröffentlicht: 26.08.2015 19:09  Seitenaufrufe: 2816 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. DIE RECHTE

      Die deutsche Presse gibt sich alle Mühe weiter jede berechtigte Kritik am massiven Asylmissbrauch zu verunglimpfen. Während mancher da ganz offen hetzt „Deutschland hat ein Problem – und das sind Deutsche“, wie Sophie Albers Ben Chamo im Stern, versuchen sich andere zumindest vordergründig daran Argumente zu widerlegen. Dabei wird jedoch oft mit Halbwahrheiten und auch offenen Lügen gearbeitet. Beispielhaft dafür ist der Artikel „Zehn Argumente, die „Asylkritiker“ alt aussehen lassen“ von Gerrit Dorn. Wir haben uns mal daran gemacht uns davon zu überzeugen, ob uns die Argumente wirklich alt aussehen lassen oder ob sie nur die gewohnte Desinformation beinhalten. Dabei herausgekommen ist ein längerer Artikel, der den einen als Argumentationshilfe dienen kann und den anderen die Augen öffnen soll.
      ...

      Seite 1 von 290 1231151101 ... LetzteLetzte