• Beiträge, Termine, Informationen einsenden

    • Odin-Versand

    • NACHRICHTEN RSS-Feed

      Veröffentlicht: 21.10.2014 23:55  Seitenaufrufe: 8596 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Aktionen,
      4. Ankündigungen
      Vorschau

      Am Sonntag den 26.10.2014 um 15 Uhr auf dem "Breslauer Platz" in Köln, setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen den Salafismus.
      Hooligans, Patrioten, Nationalisten und normale Bürger werden an diesem Tag durch Köln marschieren und ein Zeichen gegen den Salafismus und sein verbrecherisches Menschenbild setzen. ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 22:20  Seitenaufrufe: 261 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Ein falscher Brief an Hausbesitzer sorgt in Ingolstadt für Aufregung. In dem angeblich amtlichen Schreiben werden Hausbesitzer zwangsverpflichtet, Asylanten aufzunehmen.

      Aufregung in Ingolstadt und Umgebung: zahlreiche Hausbesitzer fanden in ihrem Briefkasten ein Schreiben, das auf den ersten Blick den Eindruck erweckt, es würde aus dem Rathaus kommen. Genau genommen aus einem „Sachgebiet Asyl und Wohnungsverfassung“, das aber natürlich gar nicht existiert.
      ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 21:05  Seitenaufrufe: 428 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Indexexpurgatorius
      Vorschau

      “Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.” (Voltaire)

      Genau das bekommt der Komiker – Dieter Nuhr – nun zu spüren. Denn das, was er satirisch überspitzt zum Islam gesagt hat, gefiel einem Muslim aus Osnabrück überhaupt nicht.

      Dass Satire der Wortbedeutung nach so etwas wie Spottdichtung bedeutet, in der Zustände und Missstände in sprachlich übertriebener und oftmals verspottender Form besprochen werden, scheint für Erhat Toka keine Entschuldigung zu sein.
      ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 20:32  Seitenaufrufe: 158 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles
      Vorschau

      Zugegeben, es gehört schon eine gesunde Portion Verrücktheit dazu mit Leuten, die man bis auf eine Ausnahme nicht kennt, in ein fremdes Land zu reisen. Zu fremden Menschen die man nie zuvor gesehen hat und ohne zu wissen, was einen dort erwartet. Was letzten Endes den Ausschlag gab, mich dieser Hilfsmission des tschechischen Ablegers der European Solidarity Front for Kosovo (ESFK) anzuschließen, bin ich rückblickend nicht in der Lage genau zu bestimmen. War es die Enttäuschung über die Unzuverlässigkeit, Lethargie und den bisweilen haarsträubenden Dogmatismus vermeintlicher Freunde und Weggefährten? War es die Tatsache, über ein viertel Jahr hautnah mitzuerleben, wie in unserem, vorwiegend von finanziellen Aspekten bestimmten Gesundheitssystem mit kranken und hilfsbedürftigen Menschen umgegangen wird? ...
      Veröffentlicht: 25.10.2014 17:23  Seitenaufrufe: 683 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ankündigungen
      Vorschau

      AN ALLE DEMOTEILNEHMER !!!
      Hier sind nochmal alle Auflagen seitens der Polizei und der Veranstalter zusammengefasst. Bitte durchlesen !!!

      Die Polizei verfügt:
      - kein Alkohol.
      - Vermummungsverbot.
      - keine Pyrotechnik / keine Böller.
      - den Anweisungen der Polizei ist Folge zu leisten.

      Der Veranstalter verfügt zusätzlich:
      - schwarz-rot-goldene Deutschlandfahnen sind erlaubt. Alle anderen Fahnen sind verboten.
      - keine Parteiwerbung.
      - Banner und Transparente (parteineutral) sind zugelassen, sollen aber dem Versammlungsleiter im Vorfeld gezeigt werden.
      - den Anweisungen des Versammlungsleiters ist Folge zu leisten.
      ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 23:42  Seitenaufrufe: 174 

      Sollen Finanzinteressen der Pharmaindustrie Vorrang vor Grundrechten haben?

      Wien (23.10.2014) — Es ging durch alle Medien – ein querschnittgelähmter Patient lernt nach einer Zelltherapie wieder gehen. Ein sensationeller Erfolg, der vielen Menschen Hoffnung gibt. Doch so ein Behandlungserfolg engagierter Ärzte könnte bald in der EU illegal sein, weil er nicht mit einem „zugelassenen“ Zellpräparat erfolgte:

      Die EU bereitet nämlich im Stillen einen weitgehenden Einschnitt in die menschlichen Grundrechte vor:

      weiterlesen

      _
      Veröffentlicht: 24.10.2014 22:36  Seitenaufrufe: 260 
      1. Kategorien:
      2. Dissidenten,
      3. Aktuelles

      In der Politik geht es letztlich um die grundlegende Unterscheidung zwischen zwei gegensätzlichen Interaktionssystemen. Das Zentralgestirn des einen ist das Individuum, das des anderen die Person. Individuum ist der als ungeteilt gedachte Mensch (nur Mensch und nicht auch Gott). Person ist der als offenbarende Existenz (Erscheinung) Gottes gedachte Mensch.

      Das Individuum begreift sich als familien- und volksfremd, die Person als sittliches Verhältnis in Verantwortung für Volk und Familie. Sie weiß diese als ihr eigenes Sein, das ihr als Liebe gegenwärtig ist. Wieweit wir es in dieser Gegensätzlichkeit gebracht haben, erhellt ein Leitartikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung („Familie in Gefahr“ – FAZ vom 26.09.2014, Seite 1), in dem Reinhard Müller beklagt: ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 19:21  Seitenaufrufe: 814 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Hans Püschel

      Bin ich. Denn was sich in Thüringen abspielt, ist hahnebüchen. Es ist die kommunistische, weil antifaschistische Bankrotterklärung der Nachwende-BRD. Wenn ich nicht schon vor vier Jahren von der SPD gegangen worden wäre, bzw. die Quälerei selbst abgekürzt hätte, müßte dieses spätestens jetzt geschehen. Die SPD-Genossen beugen sich unter der ganz linken Krone. Gut, links sind sie ja letztlich alle, die da an die Macht wollen, also von Grün über Rosa bis Rot. Wobei höchstens die Frage bliebe, ob die Okkupanten der Grünen extremkommunistischer waren als die SED-Genossen. Doch letztendlich ist es wohl alles nur noch eine “Wichse”.
      ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 18:23  Seitenaufrufe: 419 
      1. Kategorien:
      2. Geschichte,
      3. Der III. Weg
      Vorschau

      Der Dreißigjährige Krieg entstand im Jahre 1618 aus religiösen Gegensätzen im Deutschen Reich. Mit den Jahren entwickelte sich dieser zu einem Machtkampf zwischen katholischen und protestantischen Landesherren, die sich nicht einigen konnten und herrschte bis 1648 in fast ganz Europa.

      Ausgangspunkt für den Dreißigjährigen Krieg war der Prager Fenstersturz von 1618, der in mehreren Kriege um die Vorherrschaft in Europa von 1618 bis 1648 mündete. Die Verschärfung der konfessionellen Gegensätze seit dem Augsburger Religionsfrieden 1555 führte 1608/09 zu einer Verhärtung der Fronten zwischen den Reichsständen ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 16:45  Seitenaufrufe: 487 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Die „Westafrika-Seuche“ Ebola droht für Europa zu einem weiteren Milliardengrab zu werden. Die jeweiligen Heilungskosten können sich pro Ebola-Patienten auf bis zu zwei Millionen Euro summieren. Dies ergeben Berechnungen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, wo ein Arzt aus Senegal wegen Ebola behandelt worden war. Während der direkte Behandlungsaufwand bei rund 300.000 Euro liegen soll, haben Komplikationen und die Verseuchung von teuren Medizingeräten während der Behandlung laut Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ zu den knapp siebenfachen Kosten geführt.
      ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 16:36  Seitenaufrufe: 818 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Längst ist Adolf Hitler in der Mitte der Gesellschaft angekommen, zugegebener Weise nicht ganz freiwillig, da Er für Ramschware und für zwielichtige Initiativen als Werbefigur mißbraucht wird.

      Im real existierenden Kapitalismus hat man Ihn als gewinnträchtige Werbeikone entdeckt, ein Pionier dieser Entwicklung ist sicherlich der Geschichtsfälscher Guido Knopp, sein profitables Konzept wurde unter andern von Sendern wie NTV, oder N24 übernommen. Auch das von der britischen Militärverwaltung gegründete und später von dem Wehrmachtsdeserteur Rudolf Augstein übernommene „Nachrichtenmagazin“ der Spiegel, hat in regelmäßigen Abständen, zwecks Umsatzsteigerung, Adolf Hitler auf dem Titelblatt.
      ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 16:24  Seitenaufrufe: 384 
      1. Kategorien:
      2. Ankündigungen


      Veröffentlicht: 24.10.2014 16:19  Seitenaufrufe: 423 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles

      Nach einem Bericht von „Spiegel Online“ hat das italienische Verfassungsgericht zivile Schadensersatzklagen gegen Deutschland wegen Vorfällen im Zweiten Weltkrieg für zulässig erklärt und damit geltende völkerrechtliche Regelungen außer Kraft gesetzt. Nach geltendem Völkerrecht sind Staaten vor Zivilklagen aus anderen Staaten geschützt. Wie die Verfassungsrichter mitteilten, gelte dies allerdings nicht für „nationalsozialistische Verbrechen“.

      Ob diese Regelung auch für italienische Verbrechen in Afrika während des Zweiten Weltkrieg und dem Italienisch-Türkischen Krieg 1911 greift, ist fraglich.

      Quelle: RenegatBlog

      _
      Veröffentlicht: 24.10.2014 11:12  Seitenaufrufe: 1726 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NPD

      Der „Fall Roßmüller“, die Spitze des Eisbergs oder was zu viel ist

      Angesichts der Vorgänge um den stellvertretenden bayerischen NPD-Landesvorsitzenden Sascha Roßmüller, der laut Medienberichten im Zuge einer Polizeirazzia in der niederbayerischen Rockerszene festgenommen wurde und sich in Untersuchungshaft befinden soll, erklärt der bayerische NPD-Landesvorsitzende Karl Richter:

      „Auch für Sascha Roßmüller gilt wie für jeden anderen bis zum Erweis des Gegenteils die Unschuldsvermutung. Als Konsequenz aus einem neuerlichen selbstverschuldeten Skandal, der die NPD nun auch in Bayern völlig überflüssigerweise zusätzlich in Mißkredit bringt ...
      Veröffentlicht: 24.10.2014 01:15  Seitenaufrufe: 1447 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NPD

      Irgendwann ist die Schmerzgrenze erreicht. Seit Monaten produziert meine Partei mit immer neuen Charakterlumpen in führenden Positionen eine Schlagzeile nach der anderen. Und alle halten zusammen, und jeder, der den Finger in die offene Wunde legt, wird von den sauberen Herrschaften ärger bekämpft als jeder politische Gegner: was für eine Galerie der Erbärmlichkeiten von Apfel über Wieschke und diverse „Peniskuchen“-Affären bis Roßmüller – und noch jede Menge weiterer Subjekte in ihrem Kielwasser, Abhängige, Gekaufte, Speichellecker, die wie ein Metastasengeflecht die Partei durchwuchern; und natürlich werden nie Konsequenzen gezogen, es ist ja alles die gleiche Brut. Mann könnte den Eindruck haben, die NPD, die angeblich für Ordnung, Werte und Sauberkeit eintritt, hat endgültig Mafia-Niveau erreicht. Oder die Dienste ziehen ihre letzten Zuträger ab, einerlei. ...
      Veröffentlicht: 23.10.2014 20:52  Seitenaufrufe: 657 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Die Herrschaften der CDU haben sich am Mittwoch zu einer Integrationskonferenz in Berlin versammelt. Soweit und keineswegs gut. In Anbetracht des herannahenden 25jährigen Mauerfalljubiläums konnte Frau Merkel nicht widerstehen die Leistungen, Probleme und Wegmarken des Teilvereinigungsprozesses mit den Herausforderungen der "Integration" volksfremder Rotationsbürger zu vergleichen. Für sich genommen ist dieser Vergleich an sich schon eine Frechheit sondergleichen. Im Verlauf ihrer Rede verwies die BRD-Kanzlerin auf ihren eigenen Lebensweg im sowjetisch besetzten Teil unseres Vaterlandes; ein Verweis auf die bösen Wessis durfte da natürlich keineswegs fehlen.
      ...
      Veröffentlicht: 23.10.2014 20:44  Seitenaufrufe: 1057 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Der III. Weg
      Vorschau

      Wieder einmal wurde Mitte Oktober 2014 wertvolle Lebenszeit bei einem weiteren nichtsnutzigen Prozeßtag im NSU-Phantom-Verfahren vor dem Münchner Oberlandesgericht verschwendet. Anlaß war erneut die Vorladung eines mitteldeutschen Nationalisten, der über seine angebliche Zugehörigkeit zu der international aktiven Bruderschaft der „Hammerskins“ befragt werden sollte. Gleich zu Beginn des Verfahrenstages wollte der Vorsitzende Richter Manfred Götzl im Münchner Schwurgerichtssaal neugierig wissen, ob der Zeuge denn nun Mitglied dieser nationalen Gruppierung sei.
      ...
      Veröffentlicht: 23.10.2014 18:27  Seitenaufrufe: 805 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles,
      4. Freies Österreich
      Vorschau


      "Die französische Armee steht für Effizienz, ist immer und überall wehrbereit!"- "Madame, hätten sie nicht einen neuen Reifen, etwas Munition, Ausrüstung und Treibstoff?"

      Requiem für eine verlorene Armee

      Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian kündigte vor einigen Tagen eine Reihe von „Umstrukturierungsmaßnahmen“ in der Armee für das Jahr 2015 an, die im Rahmen der gesetzlichen Rüstungsaufgaben während der Zeitspanne von 2014 bis 2019 geplant sind. ...
      Veröffentlicht: 23.10.2014 18:20  Seitenaufrufe: 179 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ankündigungen,
      4. FN Saalfeld



      Seit über einem Jahrzehnt findet in Friedrichroda das Heldengedenken statt. Am 16. November ist es wieder soweit. Die deutsche Jugend erhebt ihre Stimme, um die Helden unseres Volkes zu ehren. Aus gegebenen Anlass haben wir uns ebenfalls an den Kampagnen des Thüringer Heldengedenkens beteiligt. Im Zuge der Aktion “Warum gedenkst Du? – Gib den Toten eine Stimme” entstand unter Mitarbeit des Freien Netz Saalfeld ebenfalls ein Videobeitrag.

      Quelle: FN Saalfeld

      _
      Veröffentlicht: 23.10.2014 18:16  Seitenaufrufe: 306 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NPD

      Straßburger Plenarwoche geht zu Ende / Neue Voigt-Debattenbeiträge im Netz

      Im Straßburger Europaparlament geht wieder eine arbeitsreiche Woche zu Ende. Dabei konnte der NPD-Europaabgeordnete Udo Voigt in den letzten beiden Plenartagen erneut mehrere Akzente setzen und die Haltung der nationalen Opposition deutlich machen. So verwahrte sich der deutsche Abgeordnete am gestrigen Mittwoch in einem Redebeitrag zum Tagesordnungspunkt „Europäische IS-Kämpfer“ gegen die scheinheilige Empörung europäischer Medien und Politiker über die Beteiligung westlicher Jugendlicher an Verbrechen der islamistischen Terrormiliz „Islamischer Staat“ im Nahen Osten – es handle sich vielmehr um die „mißratenen Produkte der multikulturellen Gesellschaft, die wir, die für die kulturelle Identität der europäischen Völker stehen, nicht wollten“. ...
      Veröffentlicht: 23.10.2014 18:05  Seitenaufrufe: 284 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      „Menschenhandel ist die Sklaverei unserer Zeit.“ Für die meisten Europäer sei diese Definition keine Überraschung, bemerken Experten. Überraschend könne jedoch die Tatsache sein, dass der größte Teil jener Menschen, die Opfer der Menschenhändler werden, Bürger des geeinten und des sich in jeder Hinsicht als demokratisch betrachtenden Europas sind. Das Thema der Bekämpfung dieses Übels ist im Zusammenhang mit dem in Europa begangenen Tag der Bekämpfung des Menschenhandels erneut in den Vordergrund politischer Diskussionen getreten.
      ...
      Veröffentlicht: 23.10.2014 17:55  Seitenaufrufe: 373 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. FN Neuruppin-Osthavelland

      Wie eine bekannte deutsche Tageszeitung nun berichtete, ist Frankfurt (Oder) zum dritten mal in Folge Diebstahl-Hochburg. Bei dem Diebesgut handelt es sich natürlich um Autos, im letzten Jahr verschwanden 907 PKW’S, damit liegt die Stadt 750 % über dem Bundesdurchschnitt. Platz zwei belegt Görlitz, wo 720 Fahrzeuge den Besitzer wechselten, was 575 % über Bundesdurchschnitt ergibt. Folgerichtig erkennt die Systempresse, dass überdurchschnittlich viele Städte im Osten des Landes von Autodieben heimgesucht werden.
      ...
      Veröffentlicht: 23.10.2014 17:49  Seitenaufrufe: 430 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ankündigungen



      EINLADUNG ZUR VORTRAGSVERANSTALTUNG
      (musikalische Begleitung durch Liedermacherin Aria S.)

      Thema: Karl der Sachsenschlächter und Widukind das weiße Kind
      Sonnabend, den 29.11.2014 im Rhein-Erft-Kreis (bei Köln)

      Für Speis und Trank wird gesorgt!
      Übernachtungsmöglichkeiten werden auf Wunsch organisiert.
      ...
      Veröffentlicht: 22.10.2014 23:11  Seitenaufrufe: 539 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Hans Püschel

      Klingt nach Bier und Wirtin, hat aber mit Bildung zu tun. Ja, und doch dürfen sie bei ihr auch nicht fehlen. Bei den Spezies handelt es sich um die Absolventen der ehemaligen Mathematik-Physik-Spezialklassen der DDR, die am Samstag in Halle ihr 50. Jubiläum feierten. 1964 wurde der erste Durchgang an der Martin-Luther-Universität noch recht provisorisch installiert. 16 Schüler und auch einige Mädchen, hier vor allem aus den Bezirken Halle und Magdeburg, mußten entsprechend harte Aufnahmeprüfungen bestehen, um mathematisch-naturwissenschaftlich in den beiden letzten Abiturjahren besonders intensiv schon auf Hochschulniveau zu lernen.
      ...
      Veröffentlicht: 22.10.2014 23:02  Seitenaufrufe: 446 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Etschlichter
      Vorschau


      Spätestens wenn der Stiefel eines Ausländers den eigenen Unterkiefer zertrümmert, kommt so mancher Multi-Kulti-Befürworter leicht ins Grübeln. Auf der Suche nach einer Problemlösung fallen oft Worte wie “Kameras” und “mehr Polizei”. Und wir? Wir sprechen Klartext.

      Dass Süd-Tirol ein Gewaltproblem hat, ist allgemeiner Konsens. Ebenso die Meinung, dass sich dieses Problem nicht auf alle “Jugendlichen” hin verallgemeinern lässt. Natürlich ist Gewalt keine kulturspezifische Eigenschaft. Sie findet sich in allen Rassen und Völkern. Es gab jedoch immer unterschiedliche individuelle, biologische und auch soziale Ausprägungen von Gewalt oder aggressivem Verhalten. ...
      Veröffentlicht: 22.10.2014 22:54  Seitenaufrufe: 578 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles
      Vorschau

      ALMELO- Stolpersteine des bundesdeutschen ” Künstlers” Günter Demnig werden bald nicht nur Wanderern im benachbarten Ort Wierden auffallen, auch in der Provinzstadt Almelo selber sollen noch in diesem Jahr acht dieser Steine im Straßenpflaster angebracht werden. Insgesamt sollen in den nächsten Jahren 250 kleine Denkmälchen die Stadt ” bereichern”, so die Mitglieder der Arbeitsgruppe Almelo des Vereins Lebendige Geschichte Östliche Niederlande, der bärtige Joop Israel und der in nationalen Kreisen um sein Vorgehen während der NVU-Veranstaltung in Enscheid am 28. Wonnemond (d.h. Mai) 2011 wohlbekannte Antek Olszanowzki.
      ...
      Veröffentlicht: 22.10.2014 22:42  Seitenaufrufe: 361 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ankündigungen,
      4. Solidarität,
      5. Licht und Schatten
      Vorschau


      Noch niemals in der Geschichte der Deutschen haben Verbote oder Unterdrückung den Drang zur Freiheit hindern können, sich im Volke, wie eine Flamme lodernd zu erheben. Immer erwachten aus dieser Flamme, in Zeiten der Unterdrückung, Helden, die ihr Leben für die Freiheit Deutschlands einsetzten.

      Die sich in den Kerkern des herrschenden Systems wiederfanden oder stolz in den Tod gingen mit einem: " Mein Deutschland " , auf den Lippen. Immer trieb sie der Befehl des Gewissens an. Immer führten sie unbeeindruckt der Repressionen den Freiheitskampf fort.
      ...
      Veröffentlicht: 22.10.2014 20:47  Seitenaufrufe: 450 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ankündigungen

      Nach Rücksprache mit der Polizei sowie dem für Sonntag angekündigtem, schönem Wetter, des nicht Streikens der Lokführer und aktuell mehr als 5.500 Zusagen auf Facebook ist der "Bahnhofsvorplatz" definitiv zu klein. Eine Veranstaltung auf 3 Ebenen (inkl. Domtreppe und -platz) kommt aus Sicherheitsgründen nicht in Frage.
      DESWEGEN haben wir uns entschieden die Veranstaltung auf die andere Seite des HBF Köln zu verlegen. Die Veranstaltung findet auf dem "Breslauer Platz" statt. Anstatt zum Ausgang "Dom" geht ihr vom HBF kommend einfach in Richtung "Breslauer Platz".
      Am Freitag Abend werden wir euch dann noch verraten, welche weiteren Vorteile der "Breslauer Platz" hat.

      Quelle: Gemeinsam sind wir stark

      _
      Veröffentlicht: 22.10.2014 15:40  Seitenaufrufe: 1349 
      1. Kategorien:
      2. Schweiz,
      3. Aktuelles
      Vorschau

      Durch die schweizer Migros-Genossenschaft wurden mit Hitler und Mussolini Portraits verzierte Kaffeerahm-Portionsdöschen an Gastronomiebetriebe in der Schweiz ausgeliefert.

      Während Migros bereits kräftig zurückrudert und die Motivauswahl eine "unverzeihliche Fehlleistung" nennt, bezeichnet der Geschäftsführer der Karo-Versand GmbH, welche den Auftrag für die Auswahl der Motive hatte, die Hitler-Portraits als "problemlos". Da die Migros dieses nicht akzeptieren kann distanzierte sie sich nach bester Gutmenschenmanier und brach die die Geschäftsbeziehungen zur Karo-Versand GmbH sofort ab.
      ...
      Veröffentlicht: 22.10.2014 13:56  Seitenaufrufe: 717 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles

      STIMME RUSSLANDS China hat die Besuche seines Premiers Li Keqiang in Deutschland und Italien angekündigt. Zugleich warnte es Europa, dass neue Versuche, China mit Russland zu zerstreiten, aussichtslos seien.

      Peking sei bereit, vor dem Hintergrund der sich verschlechternden Beziehungen der EU zu Russland beliebige Möglichkeiten für das Business am russischen Markt zu nutzen, erklärte der Botschafter der Volksrepublik China in Deutschland, Shi Mingde, eine Woche vor dem Treffen von Li Keqiang mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel.
      ...

      Seite 1 von 244 1231151101 ... LetzteLetzte