• Beiträge, Termine, Informationen einsenden

    • Odin-Versand

    • NACHRICHTEN RSS-Feed

      Veröffentlicht: 20.10.2014 01:34  Seitenaufrufe: 352 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Diese sogenannten Freihandelsabkommen CETA und TTIP sind alleine schon schlimm genug, denn sie werden es ausländischen Konzernen erlauben, unsere Standards zu verringern, alternativ unser Steuersäckl zu plündern.

      Alleine das ist schon ein Kapitalverbrechen am deutschen, ja sogar an allen europäischen Völkern.

      Aber damit haben die Großkonzerne ja noch nicht den Hals voll, nein, im Gegenteil, mit diesem TISA-Abkommen sollen auch noch die öffentlichen Dienstleistungen in die Hände dieser raffgierigen Kapitalisten fallen, das aber als Einbahnstraße, ohne die Möglichkeit der Rückabwicklung.
      ...
      Veröffentlicht: 19.10.2014 15:04  Seitenaufrufe: 1066 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die nachträgliche Sicherungsverwahrung für Straftäter nicht Menschenrechtskonform sei und als nachträgliche Strafe auch rechtswidrig.

      Somit gibt es wieder einen neuen Fall, in dem ein Kindermörder, über den wegen schlechter Prognosen für sein zukünftiges Verhalten die nachträgliche Sicherungsverwahrung verhängt wurde, unter Umständen freikommen kann und somit wieder auf unsere Kinder losgelassen wird.

      Die Union steht also nicht nur für unbegrenzten Lobbyismus, sondern ist auch noch ein Garant für die Freiheit von gefährlichen Straftätern, die NICHT resozialisierbar sind.
      ...
      Veröffentlicht: 19.10.2014 13:29  Seitenaufrufe: 965 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Antrag: Ja zur Einbürgerung – Einbürgerungskampagne starten!

      Fraktion der SPD / Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

      Der Landtag wolle beschließen:

      Entschließung

      Im Jahr 2012 sind laut dem Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) insgesamt 8.526 Personen in Niedersachsen eingebürgert worden; deutlich weniger als noch im Jahr 2002 (12.838). Nach 2002 fielen die Zahlen für Einbürgerungen im Jahr 2009 auf einen Tiefststand (7.223). In den Ländern Brandenburg, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen lagen die Zahlen in 2012 höher als in 2002.
      ...
      Veröffentlicht: 19.10.2014 13:21  Seitenaufrufe: 547 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NSU

      Der Kampf geht weiter, die Zensorkraten kriegen uns nicht klein!

      Fatalist ist wieder erreichbar und macht weiter.

      Zum Sicherungsblog mit all den schönen Daten geht es jetzt hier:

      https://sicherungsblog.wordpress.com/

      Eine kleine Übersicht entsteht hier:

      http://arbeitskreis-nsu.tk/http://arbeitskreis-nsu.tk/
      ...
      Veröffentlicht: 19.10.2014 13:05  Seitenaufrufe: 1016 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Eines der reichsten Länder der Welt soll nicht in der Lage sein, sich um 200 000 Flüchtlinge zu kümmern? Eine Welle der Solidarität geht durch die deutsche Bevölkerung, doch die Innenminister haben sich davon noch nicht erfassen lassen. Sie verstecken sich hinter alten und sinnlosen Parolen.
      Es ist ein deutsches Wunder, wackelig vielleicht, aber schon sehr wundersam: Noch nie war diese Hilfsbereitschaft so groß. In eben dem Land, in dem vor gut zwanzig Jahren die Flüchtlingsheime brannten und das alte Asylgrundrecht billig beerdigt wurde, in eben diesem Land wächst eine anrührende Solidarität mit Flüchtlingen. Deutschland hat sich offenbar gewandelt. Die Menschen sehen tagtäglich die grausigen Bilder aus Syrien und dem Nordirak, sie sehen die entsetzlichen Bilder aus Lampedusa und dem Mittelmeer.
      ...
      Veröffentlicht: 18.10.2014 14:35  Seitenaufrufe: 833 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Die EU sieht sich im Gas-Streit mit Russland einer überraschenden neuen Allianz gegenüber: Wladimir Putin und Petro Poroschenko haben sich darauf geeinigt, dass die EU die offenen Rechnungen bei Gazprom übernimmt. Der vermeintliche Kampf um die Achtung des Völkerrechts dürfte die europäischen Steuerzahler zunächst 4,5 Milliarden Euro kosten.

      Russland ist im Gasstreit mit der Ukraine zu Zugeständnissen bereit, besteht bei künftigen Lieferungen aber weiter auf Vorkasse. «Wir werden nichts mehr auf Pump liefern», sagte Kremlchef Wladimir Putin am Freitag nach Verhandlungen mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko in Mailand. Er habe in dem Gespräch Preisnachlässe und Rabatte angeboten, damit die Ukraine «über den Winter» komme. ...
      Veröffentlicht: 18.10.2014 14:13  Seitenaufrufe: 708 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      "Privatisiert, ausgesaugt und wieder verstaatlicht"

      Täglich müssen sich die denkfähigen Deutschen immer wieder dieselbe Platte von ihren Politikern anhören, die BRD benötige ausländische Investoren, um Arbeitsplätze zu schaffen. Der Grund, warum sich trotz dieser verlogenen Beschwörungen und der massenhaften ausländischen "Investitionen" nichts ändert, bzw. alles immer nur noch schlimmer wird, ist, dass diese Damen und Herren "Volksvertreter" nicht jene vertreten, von denen sie gewählt werden, sondern Leuten dienen, die ihr eigenes Programm gegen die Menschheit verwirklichen. Das nennt man im Zeitalter des totalen Zerfalls von Sitten und Moral Lobbyismus. Obwohl dabei ordentlich Geld an die hilfswilligen Politiker fließt, darf man die Zustände dieses zivilisatorischen Verfalls laut Strafgesetz nicht "Korruption" nennen.
      ...
      Veröffentlicht: 18.10.2014 13:38  Seitenaufrufe: 1359 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Ist die Ebola Pandemie tatsächlich eine Lüge?

      Nachdem es viele bereits vermutet haben, kristallisieren sich derartige Tatsachen immer mehr heraus.
      Es war ja schon eigenartig, dass man nur die einseitige Berichterstattung der westlichen Propagandamedien hören durfte, aber nie Stimmen von vor Ort bekannt wurden, obwohl auch in Afrika schon die modernen Zeiten des Internet und Smartphone Einzug gehalten haben.
      ...
      Veröffentlicht: 18.10.2014 01:08  Seitenaufrufe: 985 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NSU

      Wer in den letzten Wochen auf einer Website nahezu täglich sehr erstaunliche Lektüre konsumieren konnte, wird nun ins Nichts geleitet.

      http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/

      Ich stimme dem Admin zu, der da schreibt: Erstaunlich dass es erst jetzt passierte
      Und das könnte ein Grund dafür sein: Sicher, das Outen der Berliner V-Leute in Jena mit Klarnamen war zu viel.
      GESTERN passiert, Nachtigal ick hör Dir trapsen...
      ...
      Veröffentlicht: 18.10.2014 00:53  Seitenaufrufe: 601 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Bayerns Staatsregierung hat ihre Drohung offenbar wahr gemacht: Medienberichten zufolge wurde der radikale Islamist Erhan A. aus Kempten in seine Heimat Türkei abgeschoben. Ein Interview ("Ich würde meine Familie töten") wurde ihm zum Verhängnis.

      München – Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) soll einem Bericht des Focus zufolge seine umstrittene Drohung wahr gemacht und einen Salafisten aus Kempten in die Türkei abgeschoben haben. Für die nächsten sieben Jahre darf er nicht nach Deutschland einreisen.
      ...
      Veröffentlicht: 16.10.2014 18:19  Seitenaufrufe: 1286 
      1. Kategorien:
      2. Schweiz,
      3. Berichte

      Am Freitag, den 10. Oktober, organisierte die Avalon-Gemeinschaft einen Vortragsabend im Oberaargau mit Dr. Pierre Krebs. Mitgetragen wurde der Anlass von der örtlichen PNOS und anderen Eidgenossen.
      Dr. Pierre Krebs studierte zunächst Rechtswissenschaften an der Universität Montpellier, später Journalismus an der Ecole Supérieure de Journalisme in Paris sowie Soziologie und Politikwissenschaften, worin er an der Sorbonne promoviert wurde. Krebs siedelte nach Deutschland über und studierte in Göttingen Romanistik, Philosophie, Geschichte und Alt-Skandinavistik und legte das 1. und 2. Staatsexamen für das höhere Lehramt in den Fächern Französisch, Geschichte und Politik in Kassel ab.
      ...
      Veröffentlicht: 16.10.2014 18:11  Seitenaufrufe: 2802 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Der Behördenwahnsich der BRD geht weiter.
      Es werden nicht nur Kinder aus ihren Familien geraubt gerissen, nein jetzt maßen sich diese kriminellen Behörden auch an, einen Hund gegen den Willen seines Besitzers einschläfern zu lassen, bloss weil dieser Hund alt ist und an den üblichen Alters-Wehwehchen leidet, ohne sich zu quälen.
      Ein Hund, der lediglich alt und etwas klapprig ist, soll verpflichtend eingeschläfert werden, aber bei einem Menschen, der sich ohne Hoffnung wirklich quält und sterben möchte, ist dies strafbar.
      Meine Meinung: Schläfert den Amtstierarzt ein. ...
      Veröffentlicht: 16.10.2014 18:07  Seitenaufrufe: 1327 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Der III. Weg
      Vorschau

      Daß die zurzeit in aller Munde sich befindlichen IS(IS)-Dschihadisten maßgeblich von Staaten aufgebaut wurden, die der so genannten „Westlichen Wertegemeinschaft“ (WWG) angehören und von durchgeknallten superreichen Öl-Magnaten aus arabischen Ländern mitfinanziert werden, wurde wohl selbst in den westlichen Mainstream-Medien mittlerweile hinreichend belegt. Keine Woche vergeht zudem in den gleichgeschalteten Presseerzeugnissen im Merkelland, wo die vermeintlichen Verfassungsschützer und Innenminister nicht vor drohenden Terror-Anschlägen auch in der Bundesrepublik durch heimkehrende IS-Milizionäre warnen.
      ...
      Veröffentlicht: 16.10.2014 17:57  Seitenaufrufe: 745 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles
      Vorschau

      Zugegeben, es gehört schon eine gesunde Portion Verrücktheit dazu mit Leuten, die man bis auf eine Ausnahme nicht kennt, in ein fremdes Land zu reisen. Zu fremden Menschen die man nie zuvor gesehen hat und ohne zu wissen, was einen dort erwartet. Was letzten Endes den Ausschlag gab, mich dieser Hilfsmission des tschechischen Ablegers der European Solidarity Front for Kosovo (ESFK) anzuschließen, bin ich rückblickend nicht in der Lage genau zu bestimmen. War es die Enttäuschung über die Unzuverlässigkeit, Lethargie und den bisweilen haarsträubenden Dogmatismus vermeintlicher Freunde und Weggefährten? ...
      Veröffentlicht: 16.10.2014 10:55  Seitenaufrufe: 2118 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Jürgen Schwabs Bücher fanden in der Vergangenheit ab und zu Beachtung, sein Stern sank aber und seine Ansichten wurden zunehmend merkwürdiger und marxistischer, so daß er auf billige Werbung angewiesen ist.

      Er versucht jetzt wieder auf sich aufmerksam zu machen: In einem Beitrag auf der Seite sachedesvolkes.wordpress.com/2014/10/04/dummfaschisten-23/ greift er den Aktivisten Sven Skoda in einer Art an, die geradezu typisch für marxistische Wortverdreher ist: Aus Gehörtem bastelt er vollkommen unbegründet eine persönliche Bedrohung für sich, die er zu einer Bedrohung für viele hochspielt.
      ...
      Veröffentlicht: 15.10.2014 23:41  Seitenaufrufe: 1382 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Dr. Paolo Giachini, Anwalt und Schutzengel des am 11. Oktober 2013 im Alter von 100 Jahren in Rom in andauernder Gefangenschaft verstorbenen Hauptmanns Erich Priebke , ließ am Mittag des letzten Samstags (11. Oktober) auf der Engelsbrücke, einer der Hauptbrücken Roms, zum ersten Jahrestag des Todes von Erich Priebke eine Messe zelebrieren und Blumen zu seinem Gedächtnis niederlegen. Etwa 30 Personen wohnten der Zeremonie bei, unter ihnen eine Verwandte eines der Opfer der Geiselerschießungen bei den Ardeatinischen Höhlen im März 1944.
      ...
      Veröffentlicht: 15.10.2014 16:22  Seitenaufrufe: 1951 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Indexexpurgatorius

      Während die Terroristen des IS immer weiter in Kobane vordringen und bereits das Zentrum erobert haben und die Stadt am Montag von drei schweren Explosionen erschüttert wurde und die USA immer noch versucht ein paar Bomben auf die Terroristen zu platzieren, entschloss sich nun die Türkei doch ins Geschehen einzugreifen.

      Die türkische Luftwaffe hat Stellungen kurdischer Rebellen angegriffen. F-16 Kampfjets bombardierten am Montagabend die Stellungen. Angaben zu den Opfern liegen noch nicht vor.
      ...
      Veröffentlicht: 15.10.2014 16:02  Seitenaufrufe: 2442 
      1. Kategorien:
      2. Parole Spaß
      Vorschau

      Der Norden wirbt um mehr „Rechtsextremisten“ für die Landespolizei. Nur wenige „Rechtsextremisten“ sind in den vergangenen 10 Jahren in den Polizeidienst eingestellt worden. Zu wenig, findet der Innenminister. Gemeinsam mit der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) sollen jetzt junge „Rechtsextremisten“ über Ausbildung und Auswahlverfahren informiert werden.

      „Rechtsextremisten“ in blauer Uniform sind in Schleswig-Holstein unterrepräsentiert. 1.200 „Rechtsextremisten“ gibt es laut Verfassungsschutzbericht in Schleswig-Holstein und kaum einer ist bei der Landespolizei.
      ...
      Veröffentlicht: 15.10.2014 15:56  Seitenaufrufe: 1199 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Der OB reagiert als Getriebener – drohender Bürgerprotest zeigt Wirkung

      An einen Zufall mag glauben, wer will: vor dem Hintergrund des aus dem Ruder laufenden Zuwanderungs-Terrors rund um die Bayernkaserne – 4000 statt der angekündigten 1200 bis 1600 Asylanten treten sich derzeit dort auf die Füße – dachte die Bürgerinitiative Ausländerstopp (BIA) seit einigen Tagen laut über eine Wiederaufnahme der Protestkundgebungen im Münchner Norden nach. Auf Facebook wurde eine kleine Meinungsumfrage gestartet, Betroffene und Anwohner wurden konsultiert. Daraufhin fiel am Sonntag die Entscheidung: die Situation für die Bürger ist jetzt erneut unerträglich – die Kundgebungen werden wieder aufgenommen. ...
      Veröffentlicht: 15.10.2014 15:50  Seitenaufrufe: 734 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Videos,
      4. Ankündigungen,
      5. Der III. Weg



      „Tot sind nur jene, die vergessen werden!“lautet wieder das Motto der am Samstag, den 15. November 2014, ab 12 Uhr im oberfränkischen Wunsiedel geplanten traditionellen Heldengedenk-Demonstration in Süddeutschland.

      Wir wollen an diesem Tage gemeinsam unserer gefallenen Soldaten, den zahl- und oft namenlosen Bomben- und Vertreibungstoten der Weltkriege und allen anderen Opfern gedenken, die um den Fortbestand unseres Vaterlandes und für ein freies Europa ihr teures Leben ließen.
      ...
      Veröffentlicht: 14.10.2014 19:28  Seitenaufrufe: 2643 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Wirtschaft
      Vorschau

      Seit der scheinbaren Wende des Kaufverhaltens im Zeitalter des Internet sprießen An- und Verkaufsplattformen wie Ebay, Hood, Amazon, usw. wie Pilze aus dem Boden. Die vermeintlichen Vorteile für den Verbraucher liegen offensichtlich auf der Hand. Man setzt sich Sonntag nach dem Abendbrot noch einmal an seinen Rechner und bestellt noch schnell die paar Kinderschuhe, Tabletten oder einfach noch das Hundefutter für den kommenden Monat. Soweit ja ganz interessant und vorteilhaft, weil man durch den Onlinekauf bequem und in den meisten Fällen sehr günstig, neue und gebrauchte Waren erstehen kann, für deren Einkauf man sich unter der Woche Zeit nehmen müsste. Auch von der Unternehmerseite her kann diese Verkaufsmethode attraktiv wirken, da das Unternehmen sein Produktsortiment auch in fernen, bzw. entlegenen Regionen absetzen kann.
      ...
      Veröffentlicht: 14.10.2014 17:32  Seitenaufrufe: 1568 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Aktuelles,
      4. Videos



      _
      Veröffentlicht: 14.10.2014 01:59  Seitenaufrufe: 3112 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ausländerkriminalität
      Vorschau

      EINE ZUSAMMENFASSUNG

      13. Oktober 2014
      PC-Kabinett kann aufgrund mutwilliger Zerstörung vorerst nicht wiedereröffnet werden

      Das neu eingerichtete PC-Kabinett im Übergangswohnheim für Migranten in Krumpa musste vor einiger Zeit wieder geschlossen werden. Zum einen wurden die Schreibtische beschädigt und bedurften Reparaturen, zum anderen wurde das mehrsprachig und mit Symbol gekennzeichnete Rauchverbot ignoriert und die Schreibtischschubladen als "Aschenbecher" benutzt. Durch heisse Glut und Asche wurden diese beschädigt und verschmutzt. Darüber hinaus mussten durch eine Fachfirma die Rechner so eingestellt werden, dass keine pornografischen, extremistischen sowie diskriminierenden Inhalte mehr geladen werden können. ...
      Veröffentlicht: 13.10.2014 23:22  Seitenaufrufe: 1590 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Indexexpurgatorius
      Vorschau

      In Hamburg und Celle bekriegen sich Kurden und Tschetschenen, die einen demonstrieren gegen den Terror des Islamischen Staates, die anderen befürworten ihn und so bleibt nicht aus, was zu erwarten war.
      Aus einer Demonstration gegen etwas wird eine Straßenschlacht. Mit Macheten, Messern, Straßenschildern, aus Halterungen gerissene Verkehrsbaken und anderen Dingen die man zum drein dreschen nutzen kann.
      Und die Polizei soll deeskalierend zwischen den Fronten stehen, als Puffer, um Gewalt abzufedern. Jeder gegen jeden, aber alle gegen die deutsche Polizei.
      ...
      Veröffentlicht: 13.10.2014 22:39  Seitenaufrufe: 2235 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Gesellschaft,
      4. MUPINFO

      (npd) Noch gibt es glücklicherweise den § 173 des Strafgesetzbuches, der leibliche Geschwister mit bis zu zwei Jahren Gefängnis bedroht, wenn sie den Beischlaf vollziehen. Bei allen zivilisierten Völkern gilt Inzest seit jeher als perverse Abscheulichkeit und wird entsprechend verfolgt, auch im Hinblick auf massive Erbschäden, an denen Kinder aus solchen Inzuchtverbindungen gewöhnlich leiden. Das soll in der BRD jetzt nicht mehr gelten. Der “Deutsche Ethikrat” gab eine Stellungnahme zu dem Thema ab, die allen Landtagsabgeordneten als Broschüre zur Verfügung gestellt wurde.
      ...
      Veröffentlicht: 13.10.2014 22:31  Seitenaufrufe: 1225 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Gesellschaft,
      4. FN Jena
      Vorschau


      Kein Thema beherrschte die Medien in Thüringen und auch Deutschland so sehr wie der Tod eines kleinen Mädchens in Lobeda. Dieser Vorfall ereignete sich im September in einer Wohnung in der sogenannten „chinesischen Mauer“. Das Mädchen, was aus Bayern stammte, verbrachte einen Teil ihrer Ferien in Jena bei ihrer Tante und war an seinen schweren Verletzungen im Klinikum verstorben.

      Der Tattag wird wie folgt beschrieben:

      „Anfang September hatte das neunjährige Mädchen aus Bayern regungslos am Boden in einer Wohnung in Jena gelegen. Der Lebensgefährte der Tante, ein wegen Gewaltdelikten vorbestrafter Mann, rief die Oma, die in die Wohnung eilte. ...
      Veröffentlicht: 13.10.2014 22:27  Seitenaufrufe: 538 
      1. Kategorien:
      2. Schweiz,
      3. Aktuelles,
      4. Etschlichter
      Vorschau


      In unregelmäßigen Abständen findet das Thema Selbstbestimmung Eingang in den politischen Alltags- und Mediendiskurs. Manchmal gewollt, manchmal aber auch ungewollt. So zum Beispiel, wenn sich die SVP wiedermal im Hinauszögern des unvermeidlich Logischen übt. Da ist von “Vollautonomie” die Rede, dort fällt das Wort der “Steuerhoheit” und wiederum andere faseln von der “Europaregion”, um patriotische Gefühle zu bedienen.

      Wenn wir uns heute die Reaktionen von demokratischen Politikern auf akute Krisen ansehen, so fällt uns schnell auf, dass Abwarten und Hinhalten wohl zu den beliebtesten Verfahrensweisen zählen. ...
      Veröffentlicht: 13.10.2014 22:13  Seitenaufrufe: 1184 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Der Staatsstreich
      Vorschau

      „CDU-Mann will Seiteneingang für Flüchtlinge“, titelte die OSTSEE-ZEITUNG am 09. 10. 2014. Nach dem Güstrower CDU-Kreistagsmitglied und Stadtvertreter Heiko Karmoll sollen „Flüchtlinge und Asylsuchende im Kreistagsgebäude am Wall nur den Nebeneingang nutzen“, heißt es im OZ-Artikel weiter. „Ich finde es grenzwertig, dass sich so viele Asylanten hier im Gebäude aufhalten“, so Karmoll wörtlich. Den Anstoß zu dieser Äußerung gab die Auszahlung der monatlichen Barmittel an Asylbewerber im Güstrower Kreishaus. Die lange Schlange wartender Asylbewerber auf dem Flur und vor dem Gebäude muss den CDU-Vertreter, welcher gerade auf dem Weg ins Bauamt war, derart irritiert haben ...
      Veröffentlicht: 13.10.2014 21:14  Seitenaufrufe: 1238 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Ausländerkriminalität

      Im Münchner Norden eskaliert die Lage / Neue BIA-Protestkundgebungen

      Die bayerische Landeshauptstadt hat gute Aussichten, demnächst Schauplatz bürgerkriegsartiger Auseinandersetzungen zu werden. Am Donnerstag letzter Woche gingen zum ersten Mal vorgebliche „Flüchtlinge“ aus der Bayernkaserne in Massen auf die Straße, um die Münchner Stadtpolitik mit ihren Forderungen zu erpressen – ein beispielloser Vorgang, der viel über die Dankbarkeit und Integrationsbereitschaft der „Flüchtlinge“ aussagt. Weil die Asylanten die Heidemannstraße mit ihrem Protest in Beschlag nahmen, leitete die Polizei den Verkehr mehrere Stunden lang großräumig um, hielt sich aber ansonsten bedeckt. ...
      Veröffentlicht: 13.10.2014 21:01  Seitenaufrufe: 4782 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NPD
      Vorschau

      “Ene mene muh, Xavier raus bist Naidoo!”

      Der einstige Vorzeige-Mannheimer Xavier Naidoo wurde über Nacht zum bösen Nazi. Warum? Weil er von einem Grundrecht dieses Staates gebrauch machte – der Meinungsfreiheit. Mehr Gründe bedarf es heute dazu meistens nicht mehr. Und Naidoo wagte es, vor ausgegrenzten, vogelfreien, den sog. Reichsbürgern in Berlin zu sprechen. Dann setzte er noch eins drauf und sank nicht einmal in Schande auf die Knie um sich vor den Moralaposteln der selbsternannten Toleranzpredigern zu entschuldigen. Nein, er stand zu seinem Handeln. ...