• Beiträge, Termine, Informationen einsenden

    • Odin-Versand

    • NACHRICHTEN RSS-Feed

      Veröffentlicht: 02.08.2014 09:00  Seitenaufrufe: 2250 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau


      „Wir werden jetzt alle eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen gegen die Polizei, weil sie Sigrid Schüßler nicht entfernen, dann werden wir sehen, wie denen allen dann der Hintern glüht!!!“ Die Eskalation der wirklich skurrilsten „politischen“ Veranstaltung, die ich je in meinem Leben besucht habe ist in vollem Gange. „Laßt uns eine Kette bilden und sie ausschließen!“ - „Nazis Raus!“ - „Fällt Euch auf, daß Sigrid Schüßler immer dann hierherkommt, wenn wir einen besonderen Tag haben?!!!“ - „Dann immer wird sie geschickt!“
      ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 22:37  Seitenaufrufe: 1410 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. NPD

      Mit einem großen Artikel auf der Titelseite und einer Fortsetzung auf zwei ganzen Seiten, erinnert der „Trierische Volksfreund“ an die deutsche Generalmobilmachung und Kriegserklärung an Russland am 1.August 1914. Archivbilder und verschiedene Beiträge schildern die Entwicklung der rheinpreußischen Garnisonsstadt Triers zum militärisch wichtigen Knotenpunkt und die große Begeisterung der Trierer Bevölkerung zu Beginn des Krieges. So wird der Lokalhistoriker Emil Zenz mit den Worten zitiert: „ Wildfremde Menschen schüttelten sich die Hände, alte Gegner versöhnten sich offener Straße, die ganze Stadt fühlte sich als eine einzige große Familie, als stolzes Glied des Deutschen Reiches.“
      ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 15:20  Seitenaufrufe: 2270 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Antwort auf Bernhard Schaubs Artikel: „Rußland, die Ukraine und Europa“

      Täglich steigert sich der gigantische Propagandafeldzug der westlichen Regierungen gegen Rußland. Dem schließt sich nun auch Bernhard Schaub mit seiner Europäischen Aktion an. Irgendwann wird zurückgeschossen!

      Vorwort:
      Bernhard Schaub war des öfteren Gast im Deutschen Kolleg. Er ist zweifellos ein talentierter Referent mit Intellekt, nötigem Witz und Charme und auch von hoher Geschichtskompetenz im Sinne eines Humanistischen Gymnasiums, also mit Latein, Altgriechisch und Antike, das mag zum Unterrichten nach Lehrplan ausreichen ...
      ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 15:12  Seitenaufrufe: 1072 
      1. Kategorien:
      2. Österreich,
      3. Repression,
      4. Alpen-Donau.Info
      Vorschau

      Es ist jedoch nicht Aufgabe der Staatsanwaltschaften und Gerichte, Erwartungshaltungen der Öffentlichkeit, der Politik oder einzelner Medienvertreter zu erfüllen. Politische Motivation findet bei der Entscheidungsfindung ebenso wenig Raum, wie die Erfüllung öffentlich zum Ausdruck gebrachter Rache- oder Freispruchsgelüste. Die Organe der Gerichtsbarkeit entscheiden auf Grundlage der geltenden Gesetze und nach sorgfältiger Abwägung der Beweisergebnisse - unabhängig von Herkunft, politischer Einstellung und Bekanntheitsgrad der beteiligten Personen. ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 14:38  Seitenaufrufe: 1386 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau


      Die von den US-Amerikanern durchgesetzten Sanktionen gegen Rußland, denen sich die europäischen Vasallen anzuschließen haben, treffen jeden – nur nicht die Amerikaner. Und das ist wohl Sinn der Sache, egal wie, Rußland soll destabilisiert und von Europa getrennt werden. Dafür wurde von den Amis die Ukraine-Krise entfacht.

      Die Sanktionen würden zum Beispiel die finanzielle Lage des Erdölkonzerns BP bedrohen. ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 14:18  Seitenaufrufe: 1810 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Der III. Weg
      Vorschau

      Nachdem sich aufgrund des Vernichtungsfeldzugs der Zionisten im Nahen Osten der Ton gegen die Juden auch in der Bundesrepublik zusehends verschärft, sprach nun auch die Ex-Präsidentin des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, offiziell von der bedrohlichsten Zeit, in der sich ihre Glaubensbrüder seit 1945 in Deutschland angeblich befinden würden. Ihrer Meinung nach hätte die "hemmungslose Judenhetze" in der BRD "eine neue Qualität erreicht".
      ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 13:27  Seitenaufrufe: 751 
      1. Kategorien:
      2. Weltanschauliches,
      3. Etschlichter
      Vorschau


      Knapp unterhalb der Baumgrenze sieht man sie oft, die Opfer von Blitzschlägen. Alte, ausgetrocknete und nadellose Bäume. Schwarz und karg stehen sie zwischen vereinzelten Kiefern und Fichten. Als tote Erinnerung an einstige Zeiten, in der noch Harz ihre Lebensbahnen durchzog und feine Äste den Rahmen für Vogelnestern bildeten. Ein unerwarteter Schicksalsschlag riss sie aus ihrer Blüte. Ungewollt und unverschuldet war ihr Abgang, der nun ein melancholisches Abbild ihrer besseren Tage zurückließ. Sie würden sich selbst kaum wiederkennen.
      ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 12:43  Seitenaufrufe: 2588 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Gesellschaft,
      4. FN Saalfeld
      Vorschau


      Drogenkonsum ist zu verurteilen und nicht als normal zu betrachten. Prinzipiell sind bewusstseinsverändernde Mittel als schlecht und schädlich einzustufen. Schon alleine aus der Logik heraus, dass sie eben das Wesen der Menschen verändern und diese nicht mehr in der gleichen Art und Weise denken, fühlen oder reagieren wie sie es ohne den Konsum von diversen Mitteln tun würde, sind Drogen wie Crystal Meth, Kokain, LSD, Speed usw. zu bekämpfen. Gerade aktuell scheint sich eine riesige Welle von Crytal Meth über das Land, den Kontinent wenn nicht sogar der ganzen Welt zu ergießen. ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 11:57  Seitenaufrufe: 701 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Hans Püschel

      “Als nächstes wird der Staatsmann billige Lügen erfinden, die die Schuld der angegriffenen Nation zuschieben, und jeder Mensch wird glücklich sein über diese Täuschungen, die das Gewissen beruhigen.
      Er wird sie eingehend studieren und sich weigern, Argumente der anderen Seite zu prüfen. So wird er sich Schritt für Schritt selbst davon überzeugen, daß der Krieg gerecht ist und Gott dafür danken, daß er nach diesem Prozeß grotesker Selbsttäuschung besser schlafen kann.”

      Hat da jemand aktuell deutsche Gegenwart beschrieben? ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 11:16  Seitenaufrufe: 2453 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles




      Der langjährige Aktivist Manfred Roeder ist am 30.07.2014
      im Alter von 85 Jahren
      in Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis)
      verstorben.

      _
      Veröffentlicht: 01.08.2014 10:31  Seitenaufrufe: 1896 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Im nachfolgenden Video könnt ihr sehen, daß der Kelch der "bedauerlichen Einzelfall-Bereicherung" auch an den Gutmenschen, in diesem Fall den Denunzianten von "Endstation Rechts", nicht vorübergeht.

      Während sie Filmaufnahmen einer Anti-Israel-Demo in München machten, wurden sie immer wieder von Demonstranten bedrängt und angegriffen.

      Besonders amüsant ist der Umstand, daß es sich bei einem der angegriffenen Gutmenschen um den "Szene-Aussteiger" Felix Benneckenstein ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 09:46  Seitenaufrufe: 955 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. DIE RECHTE

      Der eher linksgerichtete „Tagesspiegel“ aus Berlin sieht gleich zwei Skandale in der Hauptstadt. Der eine ist ein Sprechchor bei einer Anti-Israel-Demonstration, der lautete „Jude, Jude, feiges Schwein, komm heraus und kämpf allein!“ Und der zweite Skandal ist, daß die zahlenstark anwesende Polizei dagegen nicht einschritt, sondern auf kritische Nachfrage nur bekundete, die Strafbarkeit der Parole werde geprüft.

      Die besagte Zeitung dazu in ihrer Online-Ausgabe vom 21. Juli: „Bei einer NPD-Demo wäre „Jude, Jude, feiges Schwein“ einmal gebrüllt worden, die Polizei wäre sofort eingeschritten. Vor aufgehetzten Arabern kuscht die Polizei, das ist unerträglich.“
      ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 08:45  Seitenaufrufe: 474 
      1. Kategorien:
      2. Geschichte

      1939 – Bevor der Zweite Weltkrieg ausbrach:
      Was passierte wirklich vor 75 Jahren - Deutsche Jubiläumskultur - Teil 12

      Chronologie der Ereignisse in den letzten Augusttagen des Jahres 1939 bis zum sogenannten deutschen Überfall auf Polen.

      Vor 75 Jahren, am 25. August 1939 um 13.30 Uhr, unterbreitete Hitler dem englischen Botschafter Henderson ein Angebot an die englische Regierung, mit dem er sich unter anderem zur drastischen Verringerung der deutschen Rüstung und zu einem Freundschaftsvertrag mit England ...
      Veröffentlicht: 01.08.2014 07:51  Seitenaufrufe: 600 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau

      Mit bis zu 40.000 radikalen Islamisten rechnet der Verfassungsschutz aktuell in Deutschland. Darunter soll alleine die extremistische Gruppierung der Salafisten rund 6.000 Mitglieder umfassen. Unter den Salafisten sei laut einer Stellungnahme des Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, die militante Gewaltbereitschaft am höchsten.

      Vor allem via Facebook und Twitter organisieren sich radikale Islamistengruppen immer häufiger. ...
      Veröffentlicht: 31.07.2014 15:00  Seitenaufrufe: 2265 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Der verlogene Judenführer soll aufhören zu jammern und sich mangels Solidarität zu beklagen. Er sollte seine Vorgängerin, die Judenführerin Knobloch dafür verantwortlich machen. Denn diese hat keine Gelegenheit ausgelassen, die deutsche Bevölkerung des Antisemitismus und der Fremdenfeindlichkeit zu beschuldigen obschon sie genau wusste, aus welcher Ecke denn der Hass auf die verlogenen Juden kommt. Jetzt wo die Judenführer dies nicht mehr verleugnen können ist in der deutschen Bevölkerung die Schadenfreude darüber gross.

      _
      Veröffentlicht: 31.07.2014 09:57  Seitenaufrufe: 1727 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Gedenkmarsch Bad Nenndorf
      Vorschau

      Zu oft habe ich diesen Satz in den letzten Jahren schon gehört, als das er mich noch überraschen könnte. Meistens aus dem Munde von Menschen, die sich selbst „politikfähig“ nennen und dabei über jedes Stöckchen springen, das ihnen das System so anbietet. In der Regel fallen solche Sätze besonders gern, wenn niemand in der Nähe ist, der diese angeblich politikfähigen nationalen Ausnahmeaktivisten mal wieder in die Realität zurückholen würde.
      ...
      Veröffentlicht: 31.07.2014 09:14  Seitenaufrufe: 871 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles
      Vorschau


      Als im Mai dieses Jahres die Straße „Am Hammerwerk“ in „An der Moschee“ umbenannt wurde – übrigens bis jetzt einmalig in Deutschland – konnte die Öffentlichkeit erfahren, daß dies scheinbar nur ein Zwischenschritt zum planmäßigen Ausbau islamischer Dominanz in Grevenbroich war. Denn während des „Festakts“ zur Umbenennung wurde „zunächst auf türkisch“ (!) verkündet, daß bereits der nächste Schritt hin zur islamischen Vormachtsstellung in Grevenbroich geplant ist: Eine neue Großmoschee auf dem Gelände der bestehenden Moschee Am Hammerwerk.
      ...
      Veröffentlicht: 31.07.2014 08:37  Seitenaufrufe: 700 
      1. Kategorien:
      2. NSU

      Alternativ zum Zahlenwahnsinn der Mietvertäge für Fahrzeuge gerade eben gibt es jetzt die einfache Variante:

      Man nehme 3 weisse Fahrräder:

      Zeuge Uwe Herfurth, direkter Nachbar, bitte:

      . Dazu kann Ich noch sagen, dass
      dieser ein Heckträger hatte, an welchem drei Mountainbikes dranhingen. Weiße Mountalnblkes,

      Weiterlesen auf fatalist

      _
      Veröffentlicht: 31.07.2014 08:01  Seitenaufrufe: 1811 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles

      Die politisch Korrekte Theorie der menschlichen Abstammung aus Afrika ist widerlegt.

      Die sogenannte 'Out-of-Afrika' Theorie ist nun endgültig widerlegt. Russische Forscher haben DNA Test an Nicht-Afrikanern vorgenommen. Über 400 Test Personen ließen ihre DNA überprüfen und keine dieser Personen hatte die für Afrika üblichen Haplo Gruppen (Sequenzen in der DNA). Neger haben 13 Haplogruppen, genannt Sub Clades, die sie als Neger identifizieren.
      ...
      Veröffentlicht: 31.07.2014 07:29  Seitenaufrufe: 1150 
      1. Kategorien:
      2. Aktionen,
      3. Berichte
      Vorschau

      Die anhaltende Überfremdungswut des herrschenden Parteienkartells hat längst das mecklenburgische Städtchen Güstrow und den umliegenden Landkreis Rostock erreicht (Der Staatsstreich berichtete). Angestoßen durch die derzeitige Asylantenschwemme, welche insbesondere seit 2013 in die Bundesrepublik strömt, zeichnet sich auch in Mecklenburg eine Entwicklung ab, welche einen bitteren Vorgeschmack auf Verausländerung und Überfremdung liefert. ...
      Veröffentlicht: 30.07.2014 23:15  Seitenaufrufe: 1124 
      1. Kategorien:
      2. Dissidenten,
      3. Aktuelles

      Axel Möller bittet darum von Einzahlungen auf sein Haftkonto Abstand zu nehmen, weil dieses seitens der JVA willkürlich mit irgendwelchen Posten verrechnet werden könnte und der Beschwerdeweg diesbezüglich recht mühsam ist.

      Axel Möller - Bankverbindung:

      Axel Möller
      Sparkasse Vorpommern
      IBAN: DE 47 150 50500 1100 455 791
      BIC: NOLADE 21 GRW

      _
      Veröffentlicht: 30.07.2014 23:06  Seitenaufrufe: 975 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Weltanschauliches
      Vorschau

      „Widerstand ist, was Du daraus machst.“ Oder: „Die Revolte beginnt bei Dir!“

      Bei den meisten Kameradinnen und Kameraden begann der Widerstand mit der Frage:

      „Was kann ich tun?“

      Diese Frage stellt viele Mitstreiter vor Probleme, Sorgen und Ängste. Meist geht es darum, die Autonomie und Sicherheit für sich und seine Familie zu wahren.
      Wenn das Umdenken einmal begonnen hat und der Gedanke aufkeimt, ist jedoch eine Anzahl von Möglichkeiten geboten, mit denen JEDER(!) seinen Teil betragen kann. Viele Mitstreiter kommen in ihrem Enthusiasmus und Aktionismus nicht auf die einfachen, täglichen Dinge. Wir zeigen Euch, welche Maßnahmen wirklich Jeder von Euch umsetzen kann.
      ...
      Veröffentlicht: 30.07.2014 13:32  Seitenaufrufe: 1091 
      1. Kategorien:
      2. Schweiz
      Vorschau

      Die Schweizerische Volkspartei (SVP) arbeitet an einer neuen Asyl-Initiative. Asylgesuche sollen nur noch dann bearbeitet werden, wenn Flüchtlinge direkt, also per Flugzeug, in die Schweiz einreisen.

      Nach dem Willen von SVP-Fraktionschef Adrian Amstutz soll in der Schweiz niemand mehr Asyl erhalten, der aus einem sicheren Drittland einreist. „Ausländer, die von einem sicheren Nachbarstaat in die Schweiz einreisen, ohne dort verfolgt zu werden, sollen nur noch ein Wegweisungsverfahren durchlaufen können“, sagte Amstutz nach Medienberichten vom 28. Juli 2014. Asyl für Personen, die beispielsweise aus Italien einreisen, soll in der Schweiz nach diesem Vorschlag ausgeschlossen sein.
      ...
      Veröffentlicht: 30.07.2014 13:18  Seitenaufrufe: 1523 
      1. Kategorien:
      2. Ausland,
      3. Freies Österreich
      Vorschau

      Ausgelassene Stimmung herrscht unter israelischen Soldaten, die sich auf ein Massaker unter der palästinensischen Zivilbevölkerung vorbereiten. Es geht zu wie auf einem Volksfest…

      Die Einzelfotos stammen noch vom letzten “Besuch” der “israelischen Verteidigungskräfte” in Gaza.

      Das Video ist hingegen ganz aktuell: es zeigt Breslauer Hasidim am Weg zur Grenze von Gaza.
      ...
      Veröffentlicht: 30.07.2014 13:13  Seitenaufrufe: 1023 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Hans Püschel

      Wir haben wieder einen zu Grabe getragen am Samstag. Einen der Alten des Dorfes – der Vätergeneration, die alles durchgemacht und wieder aufgebaut haben. Er hatte 1919 knapp das Licht der Welt erblickt, als sein Heimatort Glücksburg polnisch wurde. 26 Jahre später kam dann die endgültige Vertreibung vom väterlichen Hof, wie für Millionen anderer auch im Osten.
      Wir waren wieder weniger als bei früheren Beerdigungen in der Kirche. Logisch: Wir werden weniger. Und die Alten – ihre Generation – haben als Klammern im Dorf gewirkt. Ich kannte ihn gut. Er war meine wichtigste Stütze im Gemeinderat, den Neuanfang 1990 zu packen. Ein Mann der Tat, bodenständig, erdverwachsen.

      Er hatte sich wieder Boden und Hof gesucht.
      ...
      Veröffentlicht: 30.07.2014 13:08  Seitenaufrufe: 1855 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Europäische Aktion
      Vorschau

      von Bernhard Schaub

      Die Ukraine-Krise fordert eine Stellungnahme jener Europäer heraus, die sich weder als Sprachrohr der NATO und der EU betrachten, noch beabsichtigen, sich Putin an den Hals zu werfen, sondern die ein identitäres und der Tradition verbundenes Europa vertreten. Sie müssen zeigen, dass es einen dritten, einen wirklich europäischen Weg gibt – jenseits des britisch-amerikanischen Kapitalismus und des postsowjetischen Kryptobolschewismus. Die USA und die UdSSR, deren Nachfolgerin die heutige Russische Föderation – trotz allen Schalmeientönen und kosmetischen Korrekturen – geblieben ist, sind die zwei Seiten derselben Münze. Beide Systeme leben voneinander und füreinander nach der alten Maxime: Teile und herrsche. Ihre beiden Protagonisten und Symbolfiguren, Rothschild und Marx, waren sogar nach ihrer ethnisch-religiösen Herkunft nahe Verwandte.
      ...
      Veröffentlicht: 30.07.2014 13:01  Seitenaufrufe: 966 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Indexexpurgatorius
      Vorschau

      Die Frage ist nicht ob der krieg kommt, sondern wann er kommt. Es wird von Seiten der USA alles betrieben, um die Kriegstreiberei voran zu bringen. Da spielt es keine Rolle, ob man den Russen fälschlicherweise beschuldigt ein ziviles Flugzeug abgeschossen, oder zumindest den pro-russischen Separatisten dabei geholfen zu haben.

      Es spielt dabei auch keine Rolle, ob man sich weitere Beschuldigungen ausdenkt und Putin als Kriegstreiber betitelt um die eigene und die europäische Bevölkerung auf Krieg einzustimmen, oder ob man Nato-Stützpunkte in Polen, in der Nähe zur Ukraine für europäische Soldaten errichtet.
      ...
      Veröffentlicht: 30.07.2014 12:56  Seitenaufrufe: 810 
      1. Kategorien:
      2. Aktuelles,
      3. Volkstreue Jugend F. Liechtenstein
      Vorschau

      Israel mordet weiter – und die Welt schaut zu! Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung unseres zweiten Teils der Schriftenreihe „Wie positioniert sich die VJFL zum Staate Israel?“,setzten im Nahen Osten erneut äusserst blutige Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und Israelis ein, die bis zum heutigen Tage anhalten. Umso mehr drängt sich die Publikation unserer dritten und somit abschliessenden Schrift zu diesem brandaktuellen Thema auf.

      Was sich gegenwärtig im Gazastreifen vor den Augen der Weltöffentlichkeit abspielt, ist die Fortsetzung des periodisch geführten, israelischen Vernichtungskrieges gegen die Palästinenser. ...
      Veröffentlicht: 30.07.2014 12:45  Seitenaufrufe: 473 
      1. Kategorien:
      2. Österreich
      Vorschau

      Genaue Anweisungen erhielten die Sympathisanten der linksextremen Anarchistenszene vor der Räumung der „Pizzeria Anarchia“ am 28. Juli 2014 in der Mühlfeldgasse in Wien-Leopoldstadt. Über die einschlägige Internetplattform www.anarchismus.at wurden die linken Gesinnungsgenossen über das Verhalten während der Räumung und allfällige Rückzugsstützpunkte, etwa den „Wagenplatz Treibstoff“, informiert:

      Wir rufen dazu auf am 28.07 spätestens um 05.00 in die Mühlfeldgasse zu kommen um die Räumung im Rahmen des zivilen Ungehorsam zu verhindern. ...